Geflügel: Entenbrust in Rotweinsoße

50 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalotten 200 gr.
Entenbrust Filet (ca.700g) 2
Butterschmalz 2 EL
Tomatenmark 1 TL
Thymianzweige 3
Wacholderbeere 8
Hühnerbrühe 250 ml
Rotwein 125 ml
Rotkohl (Blaukraut) gegart 1 Glas
Apfel 1
Soßenbinder dunkel 2 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zwiebel 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
460 (110)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
7,8 g
Fett
7,4 g

Zubereitung

1.Die Schalotten schälen. Thymianzweige waschen, dann trocken schütteln und fein hacken. Zwei EL Butterschmalz erhitzen und die Entenbrustfilets mit der Hautseite nach unten ca. 5 Min. kräftig anbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Filets wenden und die Schalotten zufügen. Ca. 5 Min. weiter braten und dann alles heraus nehmen.

2.Tomatenmark, Wachholderbeeren und Thymian in das heiße Bratfett rühren. Dann mit Rotwein und Brühe ablöschen und aufkochen. Jetzt die Entenbrustfilets und Schalotten wieder zurück in die Soße geben und zugedeckt ca. 20 Min. bei mittlerer Hitze schmoren. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Rotkohl und klein geriebener Apfel zufügen und alles ca. 10 Min. köcheln lassen. Anschließend abschmecken.

3.Brustfilets aus der Soße heben und in Alufolie wickeln. Soßenbinder in den Fond rühren und kurz aufkochen lassen. Würzen. Entenbrust in Scheiben schneiden. Mit der Soße und Rotkohl anrichten. Dazu schmecken Thüringer Klöße.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: Entenbrust in Rotweinsoße“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: Entenbrust in Rotweinsoße“