Angus-Steak mit Rotwein-Schalottensoße, Erbsenpüree und Möhren

leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Angus Filet 1 kg
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Öl 5 EL
Zwiebeln rot 3 Stück
Schalotten 6 Stück
Butter 100 gr.
Thymian 1 Bund
Zimtstange 1 Stück
Gewürznelken 8 Stück
Rotwein 1 l
Portwein 1 Liter
Balsamico 1 Liter
Butter 125 gr.
Zucker 50 gr.
Baby-Möhren 15 Stück
Butter 100 gr.
Zucker 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kartoffeln mehlig 300 gr.
Erbsen grün tiefgefroren 600 gr.
Wurzelpetersilie frisch 2 Stück
Hühnerbrühe 3 EL
Milch 200 ml
Muskat 1 TL

Zubereitung

1.Rinderfilet salzen und pfeffern. Anschließend auf höchster Stufe in einer Fleischpfanne ohne Öl 5 Minuten von beiden Seiten scharf anbraten. Danach auf kleiner Hitzestufe 5 bis 10 Minuten in der Pfanne ziehen lassen und zum Schluss einen Esslöffel Öl pro Fleischstück in die Pfanne geben.

2.Für die Rotwein-Schalottensoße die Zwiebeln pellen und in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne in 50 g Butter und 25 g Zucker anschwitzen. Wenn die Zwiebeln braun sind, 0,5 l Rotwein und 0,375 l Portwein dazugeben und reduzieren, bis nur noch ca. 0,2 l übrig sind. Die Reduktion durch ein Sieb gießen und nur die Flüssigkeit verwenden.

3.Diese erstmal beiseite stellen. Nun die Schalotten pellen, in feine Streifen scheiden und in einer zweiten Pfanne in weiteren 50 g Butter und 25 g Zucker anschwitzen. Wenn die Schalotten braun sind 0,5 l Rotwein und 0,375 l Portwein zufügen und reduzieren, bis nur noch ca. 0,2 l übrig sind. Die Reduktion durch ein Sieb ziehen und nur die Flüssigkeit verwenden. Diese ebenfalls erstmal beiseite stellen.

4.Wenn beide Reduktionen erkaltet sind, diese zusammengießen, ein paar der verwendeten Schalotten hinein geben und noch einmal reduzieren lassen. Zum Schluss die kalte Butter unterrühren und sofort servieren, wenn die Butter in der Soße verlaufen ist. Die Möhren putzen und ca. 10 bis 15 Minuten in kochendem Wasser ziehen lassen.

5.Danach mit kaltem Wasser abschrecken und kurz vor dem Servieren 5 Minuten in Butter und Zucker schwenken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf den Tellern anrichten. Für das Erbsenpüree Kartoffeln und Petersilienwurzeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Dann in zwei Litern Wasser mit der Hühnerbrühe ca. 15 köcheln lassen, bis alles weich ist.

6.Vor dem Abgießen ca. 2 Minuten die gefrorenen Erbsen dazugeben. Danach die Flüssigkeit abschütten, dann die warme Milch und die Butter in den Topf geben. Anschließend das Ganze mit einem Stampfer zerdrücken. Zum Schluss mit Salz, Muskat und Pfeffer abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Angus-Steak mit Rotwein-Schalottensoße, Erbsenpüree und Möhren“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Angus-Steak mit Rotwein-Schalottensoße, Erbsenpüree und Möhren“