Rotes Entencurry mit Litschis

Rezept: Rotes Entencurry mit Litschis
..es muss nicht immer Ente klassisch mit Rotkohl und Knödeln sein.. ;o)
7
..es muss nicht immer Ente klassisch mit Rotkohl und Knödeln sein.. ;o)
8
950
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2
Entenbrüste
1
Apfel,klein
3
Schalotten
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1
Banane,klein
1 Stängel
Zitronengras
1 Stück
Ingwer frisch
1 EL
rote Currypaste
250 ml
Kokosmilch
12
Litschis frisch
0,5 Bund
Thai-Basilikum
1 EL
brauner Zucker
1 EL
Fischsauce
Saft von 1/2 Limette
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.12.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
192 (46)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
10,1 g
Fett
0,4 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rotes Entencurry mit Litschis

Hähnchencurry Kaang Pa

ZUBEREITUNG
Rotes Entencurry mit Litschis

1
Die Entenbrüste waschen,abtupfen und die Haut kreuzweise einschneiden. Gut mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schalotten schälen und klein würfeln. Den Apfel auch schälen, das Gehäuse entfernen und klein würfeln,ebenso wie die Banane (geschält). Das Zitronengras mit dem Hammer klopfen (aber nicht die Fasern zerstören) und den Stängel in ca 3 cm lange Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und ebenfalls klein würfeln.
2
Öl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten bei mittlerer Hitze in 5-6 Minuten knusprig braten. Dann umdrehen und auf der anderen Seite weitere 2 Minuten braten. Entenbrüste dann im Backofen stellen und bei 50°C warm halten.
3
In em verbliebenen Entenfett kurz die Currypaste anrösten und dann die Schalotten,die Apfelwürfel,die Banane,das Zitronengras und den Ingwer kurz mitbraten. Dann die Kokosmilch unterrühren und alles bei schwacher Hitze ca 10 Minuten köcheln lassen.
4
Inzwischen die Litschis schälen, aufschneiden und den Kern herauslösen. Das Basilikum waschen,trockenschütteln und in Streifen schneiden.
5
Die Sauce mit dem Pürierstab durchmischen und durch ein feines Sieb passieren. Mit dem Zucker,der Fischsauce und dem Limettensaft abschmecken. Die Litschis und das Basilikum untermischen. Die Entenbrüste aus dem Backofen holen,in Scheiben schneiden und diese zusammen mit der Currysauce auf einer warmen Platte oder einer Schüssel anrichten.
6
Um dieses exotische Weihnachtsmenue abzurunden zum Nachtisch die Karamelisierte Ananas an Vanilleeis aus meinem KB servieren.

KOMMENTARE
Rotes Entencurry mit Litschis

Benutzerbild von pamilo
   pamilo
Da hast Du ja wieder was Tolles aus dem Hut gezaubert, einfach eine tolle Kombination bzw. Komposition, die es in höchsten Tönen zu loben gilt. Und welches Dir 5 nagelneue, super funkelnde Sternchen einbringt. LG Michael
HILF-
REICH!
Benutzerbild von tina150363
   tina150363
Das sieht ja sehr lecker aus. LG, Tina
Benutzerbild von wastel
   wastel
das ist was ganz feines 5*****;:-) und LG Sabine
Benutzerbild von magohl
   magohl
Da hast Du vollkommen recht. So würde selbst ich, der ich nicht so sehr für Gans und Ente bin, es gern einmal probieren. Daher auch heir 5 Sternchen und GVLG
Benutzerbild von Rejerfan_55
   Rejerfan_55
Weihnachtsente mit Asia-Duft. Eine tolle Rezeptidee, die verdient 5☆☆☆☆☆

Um das Rezept "Rotes Entencurry mit Litschis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung