Balinesisches Potpourri mit Rindfleisch "Legian Beach"

45 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rindfleisch, aus der Hüfte 300 g
Sonnenblumenöl 4 EL
Für die Marinade:
Austernsauce, (Saus Tiram) 2 EL
Springrollsauce ala Sanur Beach, (s. Anhang) 2 EL
Sesamöl 1 EL
Für das Gemüse:
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Chilis, grün, frisch oder TK 2 kleine
Peperoni, rot, lang, mild 1
Peperoni, grün, lang, mild 1
Auberginen, kugelrund, violett 4
Ananas, frisch oder Dose 100 g
Für die Sauce:
Rest der Marinade etwas
Ingwer, fein gerieben, frisch oder TK 20 g
Ananassaft 50 g
Rindsbouillon 2 g
Sojasauce, light 1 EL
Zum Garnieren:
Blüten und Blätter etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
124 (29)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
4,2 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
4 Std
Gesamtzeit:
4 Std 45 Min

Rindfleisch zuschneiden und marinieren:

1.Das Rindfleisch in mittelfingerdicke Streifen schneiden und auf ca. 4 cm Länge kürzen. Mit der Marinade gut mischen und 4 Stunden bei Raumtemperatur oder übernacht im Kühlschrank marinieren lassen. Abseihen, gut abtropfen lassen und bereit halten.

Das Gemuese vorbereiten:

2.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Die kleinen, grünen Chilis waschen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Körner belassen, die Stiele verwerfen. Die Peperoni waschen, die Stiele entfernen, diagonal in ca. 6 mm breite Stücke schneiden und die Körner belassen. Die kleinen, runden Auberginen waschen, an den Stielenden kappen längs und quer halbieren.

3.Die geschälte, frische Ananas bzw. die Dosenware im mundgerechten Stücke teilen. Für den Saft Lake aus der Dose entnehmen oder 200 g der frischen im Blender homogenisieren und den Saft mittels eines frischen Geschirrtuchs abpressen. Den frischen Ingwer fein reiben.

Die Sauce:

4.Die Zutaten für die Sauce mischen und bereit halten.

Braten:

5.Einen Wok erhitzen, das Sonnenblumenöl dazu geben und heiß werden lassen. Die Rindfleischstücke bei größter Hitze 2 Minuten pfannenrühren, mit einem Schaumlöffel aus dem Wok nehmen.

6.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen zufügen und pfannenrühren bis die Zwiebelchen glasig werden. Dass restliche Gemüse zufügen und 3 Minuten pfannenrühren. Mit der Sauce ablöschen und ohne Deckel 5 Minuten köcheln lassen. Sobald die Flüssigkeit weitgehendst aufgesogen ist, die Rindfleischstücke zugeben und kurz pfannenrühren. Das fertige Potpourri auf die Servierschalen verteilen, garnieren, gut warm mit Reis servieren und genießen.

Anhang:

7.Springrollsauce ala Sanur Beach, siehe: Springrollsauce ala Sanur Beach

Auch lecker

Kommentare zu „Balinesisches Potpourri mit Rindfleisch "Legian Beach"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Balinesisches Potpourri mit Rindfleisch "Legian Beach"“