Pangasius in Coconut Milk (Bilder sind hochgeladen) mit Chilinudeln

leicht
( 86 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pangasiusfilet 2
Lemonen ausgepresst 2
Zwiebel feingehackt 1
Chili getrocknet 3
Kokusnussmilch, Extrakt 500 ml
Zweige Thai-Basilikum 3
Fischsauce 2 EL
Chili-Öl je nach Deko etwas
Chilinudeln 300 gr.
evtl. etwas Hühnerbrühe etwas
TK-Tintenfischringe 50 gr.
Thaipilze getrocknet 50 gr.
Salz, Zucker etwas
Lemonblätter 4

Zubereitung

1.Alle Zutaten im Asia Laden erhältlich. Viel Spaß!!!!!!!!!!!!!!!!!!

2.Getr. Pilze in kaltes Wasser einweichen, je nach Angabe.. Pangasiusfilets mit Lemonblätter belegen , übereiander klappen und über Nacht ziehen lassen.

3.Kokusmilchextrakt zum Kochen bringen.Lemonblätter, Basilikumblätter, Zitronensaft, Zucker, Salz und getrocknete gezogene Pilze hinzufügen. Mit Fischsauce (vorsichtig, stinkt) beigeben, Zwiebel ebenfalls.Jetzt den Chili zufügen. Aufkochen. Falls es zu dicklich wegen den Extrakt ist, etwas Hühnerbrühre zuführen.

4.Chilinudeln am besten in kalten Wasser einweihen (Original) und primaldaumen 2-4 Min. Kochen.. Filets mit Salz nochmals würzen, zusammenklappen mit Zahnstocher am Ende befestigen. Ca. 4 Min. in der Sauce einfach ziehen lassen.

5.Alles zusammen auf einen Teller hübsch anrichten. Mit Lemonblätter garnieren. Mit Chiliöl tropfenweise dekorieren. Ich war wohl etwas zu großzügig, siehe Bild. LG tina

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pangasius in Coconut Milk (Bilder sind hochgeladen) mit Chilinudeln“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 86 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pangasius in Coconut Milk (Bilder sind hochgeladen) mit Chilinudeln“