"Fisch Süß-Sauer im Teig"

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Fischfilet 2kg
Eier 6 Stück
Tomaten Konzentrat 1-2 Tube
Zwiebel 6 Stück
Essig etwas
Salz,Zucker, etwas
Maggi etwas
Mehl etwas
Milch etwas
Öl etwas
Gemüsebrühe-Pulver evtl.

Zubereitung

1.1. Aus den Eier,Milch,Mehl und einem TL Salz einen Teig zubereiten.(wie für den Eierkuchen,nur ein bisschen dicker!) Die Fischfilet in Stückchen 6-7cm schneiden. In dem Teig eintauchen und in einer Pfanne zweiseitig braten. Dann die Fischfilet in einem tiefen Gefäß hinlegen.

2.2.Die Zwiebel in Scheiben schneiden und ganz kurz anbraten. die Zwiebel zwischen den Fischfilete einlegen.

3.3. In einem Topf 8 Gläser Wasser und 1 1/4 Essig eingießen. 8 EL Zucker und ein bisschen Salz,Maggi,Tomatenkonzentrat,Gemüsebrühepulver zugeben.Alles zum kochen bringen. Das Geschmack soll süß-sauer sein. Das Fischfilet mit der soße verbinden.

4.Am besten das alles für eine Nacht stehen lassen. So schmeckt besser!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „"Fisch Süß-Sauer im Teig"“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„"Fisch Süß-Sauer im Teig"“