meine "Bouillabaisse" = südfranzösische Fischsuppe

1 Std leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Fischfilets frisch verschiedene feste siehe Foto 5+8 1 kg
Meeresfrüchte TK Garnelen, Muscheln, Tintenfisch 1 Päckchen
Kartoffel geschält frisch, gewürfelt 1 große
Mohrrübe frisch, gewürfelt 1 große
Fenchelknolle, gewürfelt 1
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauchzehen gehackt 2
Lauchstange, in Streifen geschnitten 0,5
Stangen sellerie, in Streifen geschnitten 2
Tomaten Konserve, gewürfelt 1 Dose
Sellerieknolle 0,125
Thymianzweige 4
Lorbeerblätter 2
Wacholderbeeren 3
Orangenzesten etwas
Frühlingszwiebeln 2
Fischfond 1 glas
Wermut, trocken, weiß 5 EL
Weißwein halbtrocken 0,75 l
Olivenöl 6 EL
Salz, Pfeffer, Paprika, Curry etwas
Safranfäden 1 Msp

Zubereitung

1.Erst mal sämtliche Zutaten vorbereiten..... siehe Fotos 4 + 8. Möhre schälen, Kartoffel, Zwiebel. Sellerieknolle, Knoblauch und Fenchel fein würfeln , Lauchstange und Stangensellerie, in Streifen geschnitten, Orangenschale und Tomaten kurz andünsten.

2.Thymian, Lorbeer, Wacholderbeeren (zählen) und Safran zugeben. Mit Wermut ablöschen. Fischfond und Wein zum Gemüse geben. Zugedeckt bei milder Hitze 30 Minuten kochen. In der Zwischenzeit den Fisch abwaschen, nach Gräten o.Knorpeln kontrollieren und entfernen in mundgerechte Würfel schneiden.

3.hmmmmmmmm, das duftet...........ich könnt´ mich jetzt schon reinsetzen :-) Mal Geschmack testen und mit Salz( fleur de sel), Pfeffer aus der Mühle, Paprika, Curry würzen.

4...........und fast zum Schluß den Fisch zufügen ca 10 - 15 Min ziehen lassen - nicht kochen. Und ganz zum Schluß die Meeresfrüchte, die nur warm werden sollen. Dazu reicht man geröstetes oder getoastetes Baguette mit meiner Aioli 2 oder Rouille beides in meinem KB.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „meine "Bouillabaisse" = südfranzösische Fischsuppe“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„meine "Bouillabaisse" = südfranzösische Fischsuppe“