Ribollita – Italienische Wirsingsuppe mit Brot

2 Std 30 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppe: etwas
Olivenöl 3 EL
Öl 1 Schuss
Möhre 1 Stk.
Zwiebel weiß 1 Stk.
Stangensellerie 1 Stk.
Tomaten 1 Dose
Thymianzweige 2 Stk.
Kartoffeln 2 Stk.
Cavolo Nero (alternativ Wirsing) 650 gr.
Cannelini Bohnen 1 Dose
Bauernbrot 4 Scheibe
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Für die Suppe das Öl in einem Topf erhitzen. Karotte, Sellerie und Zwiebel schälen und fein hacken - mit in den Topf geben und 5 Minuten weich dünsten. Kartoffeln schälen und klein würfeln. Tomaten, Thymian und Kartoffeln zum Gemüse geben und einige Minuten mitdünsten. Den Kohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Kohl und abgetropfte Bohnen dem Gemüse hinzufügen. 2 Liter Wasser aufgießen und mit Salz würzen. Die Suppe aufkochen, dann die Temperatur reduzieren und abgedeckt etwa 2 Stunden köcheln lassen.

2.Anrichten: Suppenteller mit jeweils einer Scheibe Brot auslegen, die Suppe darüber gießen. Mit Pfeffer bestreuen und mit Öl beträufeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ribollita – Italienische Wirsingsuppe mit Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ribollita – Italienische Wirsingsuppe mit Brot“