Thai-Garnelen

15 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Garnelen frisch geschält 800 Gramm
Wasserkastanien frisch, notfalls aus der Dose 100 Gramm
Erbsen grün tiefgefroren 100 Gramm
Frühlingszwiebeln 6 Stück
Tomaten frisch 4 Stück
Ingwer frisch 2 cm 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
Wasser 10 EL
Reiswein 4 EL
Speisestärke 2 EL
Zucker 1 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Sesamöl 10 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1398 (334)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
10,8 g
Fett
31,9 g

Zubereitung

Von den Garnelen den Darm entfernen, unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die Wasserkastanien abgießen, abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.Die Erbsen auftauen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, entstielen und in Würfel schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Im Wok oder tiefer Pfanne die Hälfte des Öls erhitzen und die Garnelen mit dem Ingwer darin rosa braten, herausnehmen und warm stellen. Nun das restliche Öl in den Wok geben und die Zwiebeln mit dem Knoblauch kräftig anbraten. Tomaten zufügen und 2 Minuten mitbraten, Wasserkastanien und Erbsen dazu. Mit Reiswein, Zucker, Salz und Pfeffer würzen, Garnelen mit Ingwer zufügen und nochmals erhitzen. Speisestärke mit dem Wasser glattrühren, in den Wok geben und nochmals aufkochen lassen. Dazu Wildreis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Thai-Garnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Thai-Garnelen“