Zimtsterne

3 Std 12 Min mittel-schwer
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Eiweiß 3
Puderzucker 250 Gramm
Zimt 1 EL
Mandeln gemahlen 400 Gramm

Zubereitung

1.Das Eiweiß steif schlagen, nach und nach den Zucker unterheben. Von dieser Mischung etwa 7 EL für die Glasur kalt stellen. Zimt und Mandeln vorsichtig unter den restlichen Eischnee heben. Ist der Teig moch sehr klebrig noch mehr Manden unterkneten.

2.Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und mind. 2 Stunden, besser über Nacht in den Kühlschrank stellen.

3.Ofen aut 150 Grad vorheizen. Achtung: keine Umluft benutzen. Blech mit Backpapier auslegen.

4.Teig zwischen Folie ca 1/2 cm dünn ausrollen, Sterne ausstechen und auf das Backblech legen. Man kann aber den Teig auch auf Zucker ausrollen, das ist die süßere Variante. Ausstechform tauche ich zwischendurch in eine Schüssel mit Zucker. Da klebt der Teig nicht so an.

5.Die Zimtsterne mit dem restlichen Eischnee bestreichen und noch ca 5 Min. antrocknen lassen, dann im Ofen auf der zweituntersten Schiene etwa 5 Min. backen.

6.Die Kekse sind am Anfang noch weich. Werden aber mit der Zeit immer besser. Achtung Suchtgefahr. Ich räum sie vor meinem Schwiegersohn lieber weg. Lach.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zimtsterne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...