Heidesand- Plätzchen

Rezept: Heidesand- Plätzchen
Plätzchen
207
Plätzchen
03:30
1
15232
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 gr.
Butter
200 gr
Zucker
Prise
Salz
300 gr.
Mehl
50 gr.
Speisestärke
1
Eiweiß
75 gr.
Brauner Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
24.12.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2080 (497)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
49,6 g
Fett
31,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Heidesand- Plätzchen

Mudzige Plätzchen
zitronige Biskuitblättchen

ZUBEREITUNG
Heidesand- Plätzchen

1
Butter zerlassen und bräunen, wieder abkühlen lassen. Mit Zucker und 1 Prise Salz cremig aufschlagen. Mehl und Speisestärke sieben, mit den Knethaken des Handrührers kurz unterkneten. Den Teig in Folie gewickelt gut 1 Stunde kalt stellen.
2
Den Teig zu 3 Rollen von ca. 30 cm länge formen, 2 weitere Stunden kalt stellen. Die Rollen rundherum mit Eiweiß bestreichen und im braunen Zucker wälzen. In 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf mit Backpapier belegte Bleche setzen.
3
Plätzchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-Unterhitze oder 150 Grad Umluft auf mittlerer Ofenschiene ca 15 min fertig backen. Zutaten für ca. 90 Stück
4
Man kann den Teig auch teilen und in einer Teighälfte etwas Kakao geben. Dann hat man dunkle und helle kekse oder man macht hell und dunkel zusammen dann sind es Mamor-Heidesand-Kekse.

KOMMENTARE
Heidesand- Plätzchen

Benutzerbild von jessitessa
   jessitessa
eben ausprobiert. beim rollen formen kann der teig leicht bröckeln. als hilfsmittel zum formen habe ich frischhaltefolie benutzt. schmecken super.

Um das Rezept "Heidesand- Plätzchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung