Peperoni-Öl

Rezept: Peperoni-Öl
höllisch scharf
8
höllisch scharf
00:05
9
19592
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 handvoll
kleine, scharfe, rote Peperoni
Olivenöl zum Auffüllen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.11.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Peperoni-Öl

MG JOHANNISBEER - Fruchtaufstrich
Würzöl

ZUBEREITUNG
Peperoni-Öl

1
Die Peperoni waschen, sorgfältig trocknen und den Stielansatz vorsichtig entfernen. Danach gibt man die Peperoni in ein Schraubdeckelglas und füllt es mit Olivenöl auf. Nun mindestens 2 Wochen, am Besten im Dunkeln, stehen lassen. Je länger die Peperoni im Öl einliegen, desto schärfer wird das Öl. Mit Vorsicht verwenden! Am Besten trägt man bei der Verarbeitung der Peperoni dünne Gummihandschuhe.
2
Peperoni, die ich nicht in Öl einlege, wasche ich, trockne sie sorgfältig ab, und ziehe sie mit Hilfe einer Nadel auf einen Faden. Zum Schluß schließe ich das Ganze zu einer Kette und hänge diese an einen geschützten Ort zum trocknen. Auf dem Foto sieht man dunklere Peperoni, rechts, diese trocknen schon seit ca. 2 Wochen, und hellere, links, welche erst seit 3 Tagen trocknen. Wenn die Peperoni vollständig getrocknet sind, bewahre ich sie dann in einem Glas auf.

KOMMENTARE
Peperoni-Öl

Benutzerbild von KuchenJasmin
   KuchenJasmin
hat das auch schon mal jemand mit sonnenblumenöl gemacht? das hab ich heute mal probiert, da ich kein olivenöl mehr hatte^^ hat jemand damit schon erfahrungen, meines muss noch durchziehen ;)
HILF-
REICH!
   R****t
Scharf geht immer bei uns. Dein Rezept mops ich mir und die 5 ***** Sternchen bleiben bei dir. GVLG Meriam
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja super, von mir 5*
Benutzerbild von eclipse181147
   eclipse181147
TOLLES REZEPT, und viel besser als gekaufte Produkte, ich habe einen Tipp, das öl erhitze ich ein wenig und lasse die getrockenen Peperonis warm werden, dann ist es scharfer und es hällt sich länger. 5*****, Anne-Marie.
Benutzerbild von Mariposa
   Mariposa
Scharf, schärfer am Schärfsten - toll. Sterne und Gruß, Manuela

Um das Rezept "Peperoni-Öl" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung