Chili con Carne

2 Std mittel-schwer
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rinderbraten 500 gr.
Schwein Keule (Schinken) (ma) frisch 500 gr.
Bauchspeck gewürfelt 100 gr.
Gemüsebrühe 300 ml
Tomaten passiert 500 ml
Tomaten Konserve gehackt 400 gr.
Kidney-Bohnen Konserve abgetropft 400 gr.
Chilli Bohnen Konserve abgetropft 400 gr.
Bohnen weiß reif Konserve abgetropft 800 gr.
Zuckermais Konserve abgetropft 200 gr
Zwiebel gewürfelt 2 Stk.
Knoblauchzehen gehackt 5 Stk.
Kartoffeln fein gewürfelt 2 Stk.
Karotten gewürfelt 2 Stk.
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Pfefferkörner rosa zerstoßen 15 Stk.
Chiliflocken rot 2 TL
Paprikapulver scharf 2 TL
Tomatenmark 2 EL

Zubereitung

1.Das Rinder- und Schweinefleisch parieren und in ca. 2 x 2 cm große Würfel schneiden. Den Bauchspeck (gut durchwachsen) in einem heißen Topf auslassen, dann die Zwiebeln und den Knoblauch beifügen und anschwitzen.

2.Die Fleischstücke mit in den Topf geben und scharf anbraten. Anschließend das Ganze mit der Gemüsebrühe ablöschen, die Karotten- und Kartoffelstücke untermengen. Den zerstoßenen Pfeffer, Chiliflocken und Paprikapulver einrühren und alles bei mittlerer Hitze für ca. 30 Min. köcheln lassen. Mehrmals umrühren.

3.Alle Bohnen, passierte und gehackte Tomaten, sowie das Tomatenmark und den Mais mit in den Topf geben und gut umrühren. Für ca eine Std. mit geschloßenem Deckel weiter köcheln lassen. Wenn das Fleisch noch zu bißfest ist, dementsprechend weiterköcheln lassen. Das Umrühren nicht vergessen!

4.Zum Schluß das Chili mit Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals für 10 Min. auf höchster Stufe aufkochen. Zu dem Chili serviere ich Baguette oder Weißbrot.

5.Zur Info: Das ist die Version, welche meine Kinder vertragen und mögen. Für meine Frau und mich fülle ich vor dem Abschmecken die Kinderportionen in einem seperaten Topf und füge für die Erwachsenen 2 frische rote Chilischoten (fein gehackt) bei!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chili con Carne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chili con Carne“