Butternutkürbis-Cremesuppe

40 Min leicht
( 79 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Butternutkürbis 1 mittlerer
Zwiebel 1 kleine
Thymian frisch 1 Zweig
Salz 1 Esslöffel
Hühnerbrühe 1,5 Liter
Sahne 300 ml
Selleriestange oder ein Stück Sellerieknolle 1 mittlere
Butter 3 Esslöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
334 (80)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
8,3 g

Zubereitung

1.Sellerie und Zwiebeln würfeln. Den Kürbis aufschneiden, die Kerne entfernen und schälen, oder jede Hälfte ca. 5 Minuten in die Microwelle legen, dann kann man das Fleisch leichter auslöffeln und ebenfalls würfeln.

2.Butter schmelzen und das Gemüse und Thymianblättchen in der Butter dünsten. Salz und Pfeffer nach Geschmack zugeben. Alles mit der Brühe ablöschen und köcheln lassen, bis der Kürbis sehr weich ist. Mit einem Pürierstab zu einer Cremesuppe pürieren. Sahne hinzugeben und umrühren.

3.Ein getostetes Körnerbrot dazu reichen oder Croutons machen. AlsDessert hatten wir eine Quarkspeise mit Früchten nach einem Rezept von Ele-Ele.

4.Übrigens wenn man eine kleine Menge einfach gebackenen Kürbis übrig hat, kann man aus dem Rest mit den Suppenzutaten, außer Sellerie, in kleinerer Menge eine Soße zaubern, die gut zu Fisch oder Hähnchenbrust mit Reis und einem dunkelgrünen Gemüse, wie Rucola oder Spinat, passt. Natürlich kann man auch Reste dieser Suppe einfach so dafür verwenden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Butternutkürbis-Cremesuppe“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Butternutkürbis-Cremesuppe“