Kürbissuppe vom Hokaido

40 Min mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kürbis frisch Hokaido 1 Stück
Apfel Boskop 2 Stück
Butter 1 EL
Zucker 1 TL
Curry 1 TL
Chili rot 1 Stk.
Apfelwein 125 ml
Gemüsebrühe heiß 900 ml
Ingwer gerieben 10 gr.
Sahne 125 ml
Salz, Pfeffer und Muskat nach Belieben etwas
Butter 100 gr.
Graubrot ohne Kruste 4 Sch.

Zubereitung

Zubereitung der Suppe

1.1. Kürbis waschen, halbieren und die Kerne entfernen. In Streifen schneiden oder kleiner, aber vorsichtig...Kürbisse sind verdammt hart und die verltzungsgefahr ist groß!!! Beim Hokaido kann die Schale dran bleiben, sieht schön in der Farbe aus und stört nicht.

2.2. Kürbis in der Butter mit dem Zucker und Curry anbraten und die Äpfel dazugeben. Eine Chileschote (klein geschnitten) dazu geben.

3.3. Alles mit der Gemüsebrühe und dem Apfelwein ablöschen und 15-20 min bei mittlerer Temperatur köcheln lassen.

4.4. Ingwer nach Geschmack in die Suppe raspeln. Nach meinem Geschmack darf es aber nur ca. 2 cm der Knolle sein.

5.5. Mit einem Pürierstab oder Mixer fein pürieren.

6.6. Mit Sahne, Salz, Pfeffer und ein wenig Muskat abschmecken.

7.7. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Graubrotwürfel ohne Kruste in der Pfanne goldbraun braten und auf der Suppe anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbissuppe vom Hokaido“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbissuppe vom Hokaido“