Rosenkuchen mit Äpfeln, Preiselbeeren und Walnüssen

40 Min mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für den Teig: etwas
Mehl 500 g
Backpulver 1 Päckchen
Öl 125 ml
Zucker 75 g
Milch 125 ml
Quark 250 g
Salz 1 Prise
Für die Füllung: etwas
Preiselbeeren 1 Glas à 375g
Äpfel 2 Stk.
Walnüsse gehackt 50 g
Quark 250 g
Ei 1 Stk.
Zucker 50 g
Zimt etwas
Butter etwas

Zubereitung

1.Für die Füllung die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein Würfeln. Den Quark mit Ei, Zucker und Zimt nach belieben verrühren. Die Preiselbeeren mit den Äpfeln und den Walnüssen mischen.

2.Für den Teig Mehl und Backpulver mischen. Die übrigen Zutaten vermischen und zum Mehl geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu trocken/feucht ist, mit Milch/ Mehl nachbessern. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 8mm dick ausrollen. Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3.Nun erst die Preiselbeermasse gleichmässig auf den Teig streichen und anschließend die Quarkcreme darüber verteilen. Den Teig nun vorsichtig aufrollen und dabei aufpassen, das die Füllung nicht herrausgedrückt wird.

4.Die Teigrolle nun mit einem scharfen Messer in 2-2,5 cm dicke Scheiben schneiden und diese in eine gebutterte Springform setzen. Im vorgeheizten OFen etwa 35 min. backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkuchen mit Äpfeln, Preiselbeeren und Walnüssen“

Rezept bewerten:
4,76 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkuchen mit Äpfeln, Preiselbeeren und Walnüssen“