Honigkuchen-Trifle

Rezept: Honigkuchen-Trifle
Hier gibt es der guten Dinge drei: sahnigen Quark, saftigen Honigkuchen und süße Bananen abwechselnd ins Glas geschichtet!
4
Hier gibt es der guten Dinge drei: sahnigen Quark, saftigen Honigkuchen und süße Bananen abwechselnd ins Glas geschichtet!
00:25
3
2498
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
200 g
Honigkuchen
250 g
Magerquark
150 g
Sahnepudding Vanille
0,5 TL
Orangenschale
3 EL
Honig
150 ml
Schlagsahne
3
Bananen
2 EL
Zitronensaft
6 EL
Orangensaft
4 TL
Honig
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
770 (184)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
27,5 g
Fett
5,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Honigkuchen-Trifle

Zwieback mit Honigkäse und Erdbeeren
Überreife Mago - was tun

ZUBEREITUNG
Honigkuchen-Trifle

1
Honigkuchen (evtl. Reste von Weihnachten oder Holländischer Frühstückskuchen) ca. 2 cm groß würfeln.
2
Magerquark, Sahnepudding Vanille (Kühlregal), abgeriebene Orangenschale (unbehandelt) und 3 EL Honig mit den Quirlen des Handrührers 5 Minuten cremig aufschlagen. Schlagsahne steif schlagen und unterheben.
3
Bananen schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft mischen. Honigkuchen mit Orangensaft beträufeln, mit Quarkcreme und Bananen in 6 Gläser oder 1 Schüssel schichten. Dabei mit Honigkuchen anfangen und mit einer Quarkschicht und einigen Bananenscheiben enden. Mit 4 TL Honig beträufeln.

KOMMENTARE
Honigkuchen-Trifle

Benutzerbild von tschortschina
   tschortschina
Das werd ich sicher ausprobieren! *****lg tschortschina
Benutzerbild von scheikl2008
   scheikl2008
Leckeres Rezept *****lg Barbara
Benutzerbild von anjastog
   anjastog
kann nur lecker sein... bei diesen Zutaten..5 *

Um das Rezept "Honigkuchen-Trifle" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung