Flambiertes Schweinefilet mit Pfeffersoße

40 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Prinzessbohnen 300 gr.
Mini-Kartoffelknödel (400 g) 1 Packung
Schweinefilet-Medaillons (à ca. 75 g) 8
Frühstücksspeck 6 Scheiben
Butter 1 EL
Mandelblättchen 2 EL
Öl 2 EL
STROH 80 8 EL
Orangensaft 100 ml
eingelegte grüne Pfefferkörner 25 gr.
Gemüsebrühe 0,125 l
Salz, schwarzer Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Bohnen in kochendem Salzwasser sechs bis acht Minuten garen. Dann kalt abschrecken und abtropfen lassen. Mini-Knödel nach Packungsanweisung zubereiten. Fleisch waschen, trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Speckscheiben halbieren.

2.Bohnen zu kleinen Bündeln zusammenfassen und mit je einer Speckscheibe umwickeln. Butter erhitzen, Bohnenpäckchen darin rundherum braten, herausnehmen. Knödel zugeben und goldbraun braten. Mandelblättchen zugeben und kurz mitbraten. Bohnenpäckchen und Knödel heiß stellen.

3.Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons von jeder Seite drei bis vier Minuten braten. Pfanne vom Herd ziehen. Vier Esslöffel STROH 80 auf das Fleisch träufeln. Vier Esslöffel STROH 80 in eine Soßenkelle geben, anzünden und über das Fleisch gießen. Wenn das Flambierfeuer erlischt, Fleisch in der Pfanne an die Seite schieben. Orangensaft, Brühe und Pfefferkörner zum Bratfett Medaillons mit der Soße, Bohnenpäckchen und Knödel auf vorgewärmten Tellern anrichten und rasch servieren.

4.geben und rasch bei starker Hitze aufkochen lassen. Soße abschmecken. Medaillons mit der Soße, Bohnenpäckchen und Knödel auf vorgewärmten Tellern anrichten und rasch servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Flambiertes Schweinefilet mit Pfeffersoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flambiertes Schweinefilet mit Pfeffersoße“