Geschmorte Beinscheibe

Rezept: Geschmorte Beinscheibe
vom Ochsen, ist zarter
19
vom Ochsen, ist zarter
03:00
24
9156
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1
Rind Fleisch frisch Beinscheibe
1
Knoblauchzehe
3
Schalotten frisch
3
Karotten
Sellerie frisch
1 Bund
Petersilie kraus frisch
Salz und Pfeffer aus der Mühle
2 Blatt
Lorbeerblatt
2
Nelken
350 ml
Rotwein leicht
500 ml
Rinderfond
1 EL
Öl
1 TL
Tomatenmark
1 EL
Speisestärke
Sahne, wer möchte
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
439 (105)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
5,2 g
Fett
6,8 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Geschmorte Beinscheibe

ZUBEREITUNG
Geschmorte Beinscheibe

1
Die Beinscheibe kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben, und am Rand mehrmals einschneiden, damit sie sich nicht zu sehr wölbt.
2
Einen EL Öl erhitzen, und das Fleisch kräftig ringsherum anbraten. Anschließend das Fleisch auf einem Teller legen, und das Röstgemüse, Schalotten und Knoblauch anschwitzen. Tomatenmark dazugeben und mitbraten. Erst mit einem guten Schuss Rotwein ablöschen, und herunterreduzieren lassen. Nach und nach den Rest vom Rotwein, und dann den Rinderfond aufgießen. Nelken und Lorbeerblatt und die Petersilie dazugeben.
3
Das Fleisch wieder einlegen, und bei geschlossenem Deckel ca. 21/2 Stunden leise köcheln lassen. Dabei drauf achten, dass immer genug Flüssigkeit vorhanden ist. Und auch immer wieder probieren, das ist sehr wichtig!
4
Nun das Fleisch wieder auf einem Teller legen, den Fond mit dem Röstgemüse durch ein Sieb geben. Das Gemüse zur Seite legen und warm halten.
5
Die Sauce mit Speisestärke binden, und wenn nötig, noch mit Flüssigkeit, aufgießen. z. B. mit Sahne.
6
Den Knochen von der Beinscheibe entfernen, und das Fleisch zur Sauce zurücklegen.
7
Bei Bedarf nocheinmal abschmecken und nachwürzen und Fertig!Ende! Dazu passt gut, Kartoffelpüree oder Nudelgerichte

KOMMENTARE
Geschmorte Beinscheibe

Benutzerbild von Ragnar
   Ragnar
Ich hoffe ja aus Tierschutzgründen, dass der arme Ochse in Narkose lag, bevor mn ihm eine Scheibe aus seinem Bein heraus getrennt hat. Wer schlachtet für eine Beinscheibe schon den ganzen Ochsen ... Aber ein klasse Rezept ! Leckere 5*. LG ingo
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Opaalfred
   Opaalfred
oooh, wie fein, etwas für den Opa....5***für Dich...lg Alfred
Benutzerbild von Test00
   Test00
So wird Beinscheibe zubereitet. Wer sollte das besser können. LG. Dieter
Benutzerbild von gernd0110
   gernd0110
Das sieht verdammt gut aus.5 leckere ***** LG Bernd
Benutzerbild von boulette
   boulette
Beinscheibe meine Welt ! Klau es Dir lass 5 Funkel*chen dafür hier. LG Manne.

Um das Rezept "Geschmorte Beinscheibe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung