Ente a lá Inge

Rezept: Ente a lá Inge
Sonntagsbraten am Montag
14
Sonntagsbraten am Montag
5
2283
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2600 gr.
Ente
Hähnchengewürzsalz
Maisstärke fürs binden der Soße
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
15.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Ente a lá Inge

Hähnchengeschnetzeltes mit Heidelbeeren

ZUBEREITUNG
Ente a lá Inge

1
Die Ente waschen, trocken tupfen und mit dem Gewürz einreiben. Von dem Gewürz auch etwas innen rein geben. Danach in den vorgeheizten Ofen bei 200° C ca. 1 1/2 Stunden brutzeln. Ab und zu mit der entstandenen Flüssigkeit begiessen.
2
Nach Ende der Garzeit die Ente herausnehmen und auf dem Rost ca 15 min bei eingeschaltetem Grill schön knusprig werden lassen.
3
Die Zwischenzeit kann genutzt werden, um aus dem Bratensaft eine Soße herzustellen. Kleiner TIPP am Rande. Wenn die Ente zuviel "ausgeschwitzt" hat, einen Teil der Flüssigkeit (Fett) abgiessen. Den Rest auf dem Herd heiß werden lassen, Mehl dazu geben ( wie bei einer Mehlschwitze) und mit Wasser ablöschen. Ggf. abschmecken.
4
Bei uns gab es dazu Salzkartoffeln und selbstgemachten Rotkohl ( RZ steht in meinem KB). Guten Apetitt

KOMMENTARE
Ente a lá Inge

Benutzerbild von willy2006
   willy2006
echt "dänische Ente" in meinen KB und für Dich 5 ***** Sternchen, ist doch o.k. LG von der Ostseeküste
Benutzerbild von Plogi
   Plogi
klasse 5 ****** für Dich lg Sonja
Benutzerbild von Marnie132
   Marnie132
Bei dem Gewicht ist für mich doch auch ein Bissen über.Oder??? 5* und LG Marion
Benutzerbild von dieStine
   dieStine
Das "ausgeschwitzte" esse ich aufs Brot...hmmm..hier die Sterne für dein Sonntagsessen am Montag....am Donnerstag :o)....5*
Benutzerbild von crazy-hexe
   crazy-hexe
Wau das ist was für mich 5* für dich

Um das Rezept "Ente a lá Inge" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung