Geschichtete Ofen-Ratatouille mit Hack

45 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Paprika 3
Zucchini, groß 1
Tomaten 300 g
Rinderhack 300 g
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Thymian 1 Bund
Salz, Pfeffer etwas
Tomatenmark 1 EL
Olivenöl 3 EL
Eier 2
Sahne 125 ml
Mehl 1 TL
Bergkäse, gerieben 100 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
862 (206)
Eiweiß
8,1 g
Kohlenhydrate
2,6 g
Fett
18,3 g

Zubereitung

1.Zwiebel schälen und würfeln. Knoblauch schälen, durchpressen. Gemüse putzen, waschen. Paprika und Tomaten in Stücke (Würfel) schneiden. Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln, hacken. 2-3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zucchini darin kräftig anbraten, herausnehmen. Paprikawürfel ebenfalls unter wenden scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Herausnehmen.

2.1 EL Öl im Bratfett erhitzen. Hack darin krümelig braten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark und Tomaten einrühren, bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten schmoren. Zucchini als erste Lage in eine Auflaufform füllen, darauf eine Schicht Paprika, darauf Hackmischung, dann wieder Paprika und zum Schluss Zucchini. Eier, Sahne und Mehl verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und darüber gießen. Käse reiben, darüber streuen. Im heißen Ofen bei 200 °C ca. 35-40 Minuten backen. Dazu schmeckt Baguette.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geschichtete Ofen-Ratatouille mit Hack“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geschichtete Ofen-Ratatouille mit Hack“