Schweinekotelett mit Pfifferlingsauce auf Lasagnette

Rezept: Schweinekotelett mit Pfifferlingsauce auf Lasagnette
Schweinekotelett mit Pfifferlingsauce und Bandnudeln
0
Schweinekotelett mit Pfifferlingsauce und Bandnudeln
00:30
0
4023
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
5 Nester
Bandnudeln
100 Gramm
Pfifferlinge frisch
1 Schuss
Weißwein halbtrocken
1 mittelgross
Zwiebel frisch
150 ml
Schlagsahne
1 Schuss
Milch
1 Schuss
Brühe
350 Gramm
Schwein Kotelett (ma) frisch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl nativ
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.09.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
531 (127)
Eiweiß
10,8 g
Kohlenhydrate
1,7 g
Fett
8,6 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Schweinekotelett mit Pfifferlingsauce auf Lasagnette

Innamorata
Olio Santo - geheiligtes Öl

ZUBEREITUNG
Schweinekotelett mit Pfifferlingsauce auf Lasagnette

1
Ungefähr 100 Gramm Pfifferlinge/Eierschwammerl putzen, eingedrückte Stellen wegschneiden. Die Pilze in kleine Stücke schneiden. In ca. einem Schluck warmen Wasser etwas klare Brühe auflösen. Beiseite stellen.
2
Eine mittelgrosse Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in einer mittelgrossen Pfanne in Olivenöl dünsten. Nun die Pfifferlinge dazugeben. Mit einem Schuss Weißwein kurz scharf anbraten und alles verdunsten lassen. Wer den säuerlichen Geschmack des Weißweins nicht mag kann entweder darauf verzichten oder wählt einen lieblichen Wein aus.
3
Nun die vorbereitete Brühe dazugießen, kurz einziehen lassen. Dann die Schlagsahne dazugießen (ich kann nicht genau sagen ob es 150ml waren, denn ich koche mehr nach Gefühl). Einen Schluck Milch dazugeben, damit es leichter wird.
4
In der Zwischenzeit einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Da die Würze der Brühe zum Teil in den Pilzen ist und durch die Sahne neutralisiert wurde, mit Salz und Pfeffer würzen. Abschmecken, warmstellen.
5
Eine weitere Pfanne mit ein paar Tropfen Öl erhitzen. Die Koteletts mit Pfeffer (nach Belieben mit Knoblauch) würzen. Nun in die erhitze Pfanne legen (Vorsicht! Das Öl darf nicht rauchen, es bilden sich sonst krebserregende Stoffe). Wie gewohnt anbraten, wenn eine Seite gebraten ist eine Prise Salz darüber streuen. Auf der anderen Seite dasselbe.
6
Nun müsste das Wasser auch schon kochen. Ungefähr 6 Nester Bandnudeln ins Wasser geben. Dem Hersteller entsprechend kochen lassen.
7
Das Fleisch auf dem Teller platzieren, daneben ein Bandnudelnest, die Pfifferlingsauce darüber. Wem es schmeckt kann evtl gehobelten Parmesan auf die Nudeln tun. Ein paar Tropfen Olivenöl darüber träufeln und jetzt kann gegessen werden!

KOMMENTARE
Schweinekotelett mit Pfifferlingsauce auf Lasagnette

Um das Rezept "Schweinekotelett mit Pfifferlingsauce auf Lasagnette" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung