Rigatoni in Käsesahnesoße

Rezept: Rigatoni in Käsesahnesoße
Rigatoni in Käsesahnesoße und Hähnchenbruststreifen
18
Rigatoni in Käsesahnesoße und Hähnchenbruststreifen
00:30
10
6628
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Rigatoni
2 Stück
Hähnchenbrustfilets
1
Knoblauchzehen gehackt
1
Zwiebel gewürfelt
300 ml
Sahne
100 g
Parmesan frisch gerieben
2
Rosmarinzweige
Meersalz grob
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl extra vergine
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.02.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1402 (335)
Eiweiß
10,6 g
Kohlenhydrate
28,6 g
Fett
19,8 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Rigatoni in Käsesahnesoße

ZUBEREITUNG
Rigatoni in Käsesahnesoße

1
Einen großen Topf mit Wasser aufsetzen. Ebenfalls eine Pfanne erhitzen.
2
Das Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden.
3
Die Blätter von den Rosmarinzweigen trennen und kleinhacken. Die Stiele brauchen wir nicht. Den Rosmarin zusammen mit einer kräftigen Prise Salz und Pfeffer auf dem Schneidebrett verteilen. Darin wenden wir dann die Hähnchenstücke, bis sie von allen Seiten mit den Gewürzen eingerieben sind.
4
Den Knoblauch klein hacken und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
5
Kocht das Wasser im Topf inzwischen, kann eine große Prise Salz hinzugegeben werden und daraufhin die Pasta. Diese nach Packungsanweisung al dente kochen und abgießen.
6
Die Hähnchenstreifen nun in der Pfanne mit einem großen Schuss Olivenöl extra vergine anbraten. Die Pfanne zwischendurch immer wieder durchschwenken.
7
Sobald das Fleisch zwei Minuten in der Pfanne ist, können auch der Knoblauch und die Zwiebel hinzugegeben werden. Die Pfanne erneut schwenken.
8
Ist das Fleisch in der Pfanne gar, kann die Sahne, und daraufhin der Parmesan hinzugegeben werden. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ein wenig köcheln lassen.
9
Ist die Pasta fertig, kann sie ebenfalls zu der Soße gegeben werden. Alles gut vermengen - Fertig! Dazu kann man ein Stück angebratenes Ciabattabrot servieren. Dieses könnte man ebenfalls noch mit einer durchschnittenen Knoblauchzehe einreiben.
10
Guten Appetit!

KOMMENTARE
Rigatoni in Käsesahnesoße

Benutzerbild von princess-tanja
   princess-tanja
Tolles Rezept. Werde ich morgen auch mal probieren. 5***** LG Tanja
Benutzerbild von katrinchen40
   katrinchen40
toll präsentation klasse lg
Benutzerbild von lieberlehmi
   lieberlehmi
sehr schönes Rezept, perfekt zubereitet und beschrieben. gebe meinem Vorredner recht, toller Einstieg.
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Ich kann es fast riechen, Rosmarin auf dem Küchenbrett, und dann das Fleisch darin wälzen - geniale Idee! Überhaupt tolle Zutaten, super beschrieben und appetitliche Fotos - besser gehts nicht! 5 Sterne und liebe Grüße - freue mich auf noch viel mehr Rezepte von dir! Andrea
Benutzerbild von jaydee1
   jaydee1
Schönes Rezept. Lecker, lecker! Dafür gerne 5*****!

Um das Rezept "Rigatoni in Käsesahnesoße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung