Safran-Rum-Kuchen

1 Std 15 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
weichen Butter 180 Gramm
Zucker 200 Gramm
Eier 5
Mehl 250 Gramm
Maisgriess 80 Gramm
Backpulver 1 Päckchen
Rum 0,5 dl
Safran 1 Briefchen
Orange , Saft und abgeriebene Schale 1
Zitrone , Saft und abgeriebene Schale 1
Puderzucker 200 Gramm
Rum 2 4 Esslöffel
Safranfäden 0,25 Teelöffel

Zubereitung

1.Butter schlagen , bis sich Spitzchen bilden. Zucker beifügen und alles kräftig verrühren. Dann ein Ei nach dem anderen dazuschlagen. Mehl, Maisgriess und Backpulver untermischen.

2.Rum leicht erwärmen und mit dem Safran verrühren. Orangen- und Zitronensaft und -schale zum Teig geben.

3.Eine Cakeform ausbuttern und mit Mehl bestäuben. Den Teig einfüllen.

4.Den Kuchen im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen auf der untersten Rille etwa 60 Minuten backen. Herausnehmen und ca. 5 Minuten in der Form ruhen lassen, dann stürzen.

5.Für die Glasur, den Puderzucker und den Rum 2 verrühren. Safranfäden beifügen und den noch warmen Kuchen damit bestreichen.

Auch lecker

Kommentare zu „Safran-Rum-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Safran-Rum-Kuchen“