Florentinische Bohnensuppe

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Olivenöl 2 EL
Pancetta Bauchspeck Italien, gewürfelt 100 gr.
kleine Zwiebel, fein gehackt 1 Stk.
Karotten, fein gehackt 2 Stk.
Knoblauchzehen gehackt 2 Stk.
Oregano getrocknet 0,5 TL
Tomatenmark 1 EL
Geflügelbrühe 1 l
Cannelini Bohnen, à 450 g, gespült und abgetropft 2 Dose
junger Spinat, gehackt 50 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
frische Petersilie gehackt 2 EL

Zubereitung

1.Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Die Speckwürfel darin etwa 5 Minuten anbraten. Zwiebel sowie Karotten zufügen und etwa 5 Minuten andünsten. Knoblauch und Oregano einrühren, etwa 2 Minuten anschwitzen.

2.Das Tomatenmark gründlich unterrühren. Brühe und Bohnen zugeben. Das Ganze zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und die Suppe etwa 8 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Spinat unterrühren und etwa 2 Minuten zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe in tiefe Teller füllen, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Florentinische Bohnensuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Florentinische Bohnensuppe“