WOK - Hühnergeschnetzeltes mit Pak Choi und Cashews

20 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hühnerbrustfilet 500 g
Pak Choi Senfkohl 3
Cashewnüsse 1 Handvoll
Wokgewürzmischung etwas
Möhren 2
Sesamöl etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas
Soja sauce 3 EL
Speisestärke etwas
Sojasauce 5 EL
Honig 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
468 (112)
Eiweiß
22,4 g
Kohlenhydrate
3,6 g
Fett
0,7 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

1.Das Hähnchenbrustfilet in Mundgerechte Streifen oder Stücke schneiden. Aus 4 - 5 EL Sojasauce und 1EL Honig und etwas Sesamöl eine Marinade rühren. Das Fleisch in einen Gefrierbeutel geben mit der Marinade begießen. Den Beutel verschließen lalles mitenander vermengen und für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.

2.Anschließend das Fleisch herausnehmen, abtropfen lassen. In einen tiefen Teller Speisestärke geben udn die Fleisch stücke darin wälzen. Etwas abklopfen.

3.In einem Wok Seamöl erhitzen. Das Fleisch darin portiosweise krnusprig anbraten. Herausnehmen, mit Salz, Pfeffer und dem Wokgewürz würzen und beiseite stellen.

4.Die Möhren raspeln, den Pak Choi in Streifen schneiden. Beides im restlichen Öl andünsten. Mit Sajasuce ablöschen. Die Cashewkerne zugeben. Das Fleisch nochmals zugeben und erwärmen.

5.Dazu passt Reis oder chinesische Nudeln.Beides kann direkt zum Fleisch gegeben werden und untergemischt werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „WOK - Hühnergeschnetzeltes mit Pak Choi und Cashews“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„WOK - Hühnergeschnetzeltes mit Pak Choi und Cashews“