Rinderhacksteaks mit Gemüse-Käsehaube, überbacken

mittel-schwer
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderhackfleisch (war so viel) 562 g
Zwiebel 1
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
grünen Pfeffer 1 TL
getrocknete, klein gehackte Tomaten 2
Chiliflocken nach Geschmack etwas
gehackte Petersilie 2 EL
Ei 1
Für die Gemüsehaube: etwas
grüne Paprikaschote 1
frische Champignons 150 g
gehackte Petersilie 2 EL
Ei 1
Für die Gemüsehaube: etwas
grüne Paprikaschote 1
frische Champignons 150 g
getr., kleingehackte Tomaten 2
Lauchzwiebeln und 2 Knofizehen 2
Öl zum Anbraten 1 EL
Tomatensoße mit Kräutern 4 EL
gehackte Petersilie 2 El
geraspelten Käse, ich hatte Edamer, weil der so schön gelb war...grins 200 g

Zubereitung

1.Rinderhack mit den Gewürzen, dem Ei und der klein gehackten Petersilie gut vermengen. In der Pfanne braten bis kurz vor dem Garpunkt.

2.Je 2 Hacksteaks in eine kleine oder 4 in eine größere Auflaufform legen. Ich habe aus der Menge Hack nur 4 Hacksteaks geformt, waren also entsprechend groß. Hat auch jeder nur 1 Portion geschafft, die restlichen 2 Hacksteaks essen wir heute, daher für 4 Personen...

3.Die Schote und die Champignons klein würfeln. In 1 EL Öl kurz braten bis die Schoten fast weich sind. Die in kleine Stücke geschnittenen Lauchzwiebeln und die gehackten Knofizehen zugeben, 4 EL Tomatensoße und die Petersilie unterrühren. Vom Herd nehmen.

4.Diese Mischung auf den Hacksteaks verteilen. Darüber eine ordentliche Menge geraspelten Käse geben und bei 200° im Backofen 10 Min. überbacken. Dazu schmeckt ein gemischter Salat oder auch Bratkartoffeln, je nach Appetit...

5.Wir haben Foccacia (dieses leckere italienische Hefebrot) mit Zwiebeln gebacken dazu gegessen. Hab ich ausnahmsweise bei Real fertig gekauft, war super lecker. Selbst kann ich das auch nicht besser backen...

6.Ps. die Fotos von den fertigen überbackenen Hacksteaks sind leider nicht so gut geworden, da ich sie unter dem dunklen Sonnenschirm auf unserer Parzelle gemacht habe.

7.Hab heute die "Reste" verarbeitet. Stelle nochmal die Fotos dazu ein, weil sie besser geworden sind als gestern. Hab noch die restl. 3 Lauchzwiebeln dazu gemacht und den restl. Käse darübergestreut und dann Pfifferlinge mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer im Wok gebraten. War wieder super lecker...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderhacksteaks mit Gemüse-Käsehaube, überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderhacksteaks mit Gemüse-Käsehaube, überbacken“