Seeteufel mit Rotwein-Sternanis Soße

20 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schalotte frisch 6 Stück
Knoblauchzehen gehackt 2 Stück
Tomaten frisch 250 Gramm
Rotwein trocken 100 Milliliter
Orange 1 Stück
Tomatenmark 1 Esslöffel
Sternanis 3 Stück
Seeteufel Filet 250 Gramm
Zucker 1 Teelöffel
Olivenoel 3 Esslöffel
Reis gegart 250 Gramm
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Schalotten und Knoblauch schälen. 3 Schalotten vierteln und die anderen 3 Schalotten und die Knoblauchzehen in feine Würfel schneiden. Die Tomaten überbrühen, enthäuten, vierteln und entkernen. Seeteufelfilet portionieren.

2.Von einer halben Orangen die Schale sehr dünn abschälen und in feine Streifen schneiden. Das geht am besten mit einem Zestenschneider, denn damit werden die Streifen sehr gleichmäßig. Die ganze Orange auspressen.

3.2 Esslöffel Olivenöl im Topf erhitzen, die Schalotten (Würfel und Viertel) und den Knoblauch darin andünsten. Die Tomatenviertel hinzugeben und ebenfalls andünsten. Mit Rotwein und Orangensaft ablöschen und Tomatenmark, Sternanis und Zucker hinzu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bei geringer Hitze köcheln lassen.

4.In einer Pfanne 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Die Fischstücke darin anbraten und auf die Soße geben. Das Ganze nun ca. 3-4 Minuten weiter köcheln lassen, bis der Fisch gar ist. Auf einem Teller anrichten und mit den Orangenstreifen und wenn vorhanden mit Petersilie garnieren. Mit dem gegarten Reis servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Seeteufel mit Rotwein-Sternanis Soße“

Rezept bewerten:
4,78 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seeteufel mit Rotwein-Sternanis Soße“