Pfefferpotthast

Rezept: Pfefferpotthast
Westfälisches Gulasch
2
Westfälisches Gulasch
02:30
3
629
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 kg
Rindfleisch -Hesse oder Bug
50 Gramm
Schwein Fett (Schmalz)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 kg
Zwiebeln
2
Lorbeerblätter
2
Gewürznelken
2
Pimentkörner
mehrere
Pfefferkörner schwarz
2 EL
Kapern
2 EL
Zitronensaft frisch gepresst
etwas
abgeriebene Zitronenschale
2 EL
Semmelbrösel
1 Liter
Wasser oder Brühe
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.08.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
393 (94)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
9,5 g
Fett
5,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Pfefferpotthast

Schweinemedallions umhüllt mit Bacon, dazu Bandnudeln und eine Curry-Pilzsauce

ZUBEREITUNG
Pfefferpotthast

1
Das Fleisch würfeln und in Schmalz (oder Pfanzenfett) von allen Seiten kräftig anbraten, salzen, pfeffern und aus dem Topf nehmen. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und im Bratenfett so lange braten bis sie glasig sind.
2
Das Fleisch, die Lorbeerblätter, Nelken, Piment- und Pefferkörner zu den Zwiebeln geben und mit soviel Wasser oder Brühe auffüllen, bis alles leicht bedeckt ist.
3
Zum kochen bringen, auf milder Hitze ca. 1 1/2 Stunden garen. Kapern, Zitronensaft und -abrieb sowie die Semmelbrösel zugeben, wieder aufkochen lassen. Dann noch einmal scharf pfeffern.
4
Den Pfefferpotthast etwas im offenen Topf ziehen lassen und servieren.
5
Im Sommer gibt es dazu Salzkartoffeln und frischen Salat, im Winter außer Salzkartoffeln Gewürzgurken und Rote-Bete-Salat

KOMMENTARE
Pfefferpotthast

Benutzerbild von Ragnar
   Ragnar
Ich liebe es... und wenn man bedenkt, dass das Rezept fast 700 Jahre alt ist... ein absoluter Klassiker ! Leckere 5* an dich. LG Ingo
Benutzerbild von schlemmi06
   schlemmi06
Super, das habe ich schon einmal gegessen und fand es total lecker!! Jetzt werde ich es mal selber probieren! Vielen dank dafür und lG
Benutzerbild von engelchen-56
   engelchen-56
das ist was feines sehr sehr lecker 5***** lg Ingri

Um das Rezept "Pfefferpotthast" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung