Spanferkel-Krustenbraten

2 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Spanferkelbauch mit Knochen 2 kg
Salz etwas
Kräuter der Provence getrocknet 1 El
Tomaten 500 gramm
Lauchzwiebeln frisch 2 Bund
Zucchini 500 gramm
Hühnerbrühe 0,125 l
Knoblauchzehen 3 Stück
Olivenöl 1 EL
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Kräuter zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
138 (33)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
2,3 g

Zubereitung

1.Fleisch unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Schwarte kreuzweise einschneiden und mit Salz einreien. Auf den Rost über der Fettpfanne setzen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad e-Herd Gasherd Stufe 3 2 Stunden braten. Nach 1 1/2 Std. mit den getrockneten Kräutern bestreuen.

2.Tomaten oben kreuzweise einschneiden und in kochendes Wasser legen. Herausnehmen und die Haut abziehen und würfeln. Lauchwiebel und Zucchini waschen, putzen und würfeln. Mit den Tomaten ca 20 Minuten vor Ende der Garzeit in die Fettpfanne geben, pfeffern und die Brühe zum Gemüse gießen.

3.Knobaluch schälen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen und den Knobi darin anbraten. Nicht zu stark anbraten, da der Knoblauch sonst bitter wird. Fleisch aus dem Ofen nehmen. etwas ruhen lassen und in Scheiben schneiden. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Braten auf einer Platte anrichten

4.Mit Knoblauch und mit frischen Kräutern garnieren. Dazu schmeckt ein kräftiger Rotwein und Baguettes.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spanferkel-Krustenbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spanferkel-Krustenbraten“