Pochiertes Rinderfilet, Graupenrisotto mit Kurkuma

30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rind Filet frisch 750 g
Kalbs- oder Geflügelfond 1 l
Paprikaschote frisch rot 3 Stk.
Paprikaschote frisch gelb 3 Stk.
Broccoli frisch 600 g
Salz etwas
Basilikum 3 EL
Olivenöl 6 EL
Zitrone Fruchtsaft 1 EL
Pfeffer etwas
Hühnerei Eigelb 3 Stk.
Tabasco etwas
Senf 3 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
632 (151)
Eiweiß
11,4 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
11,2 g

Zubereitung

1.500 ml Kalbs- oder Geflügelfond in einem kleinen Topf aufkochen, Rinderfilet salzen und pfeffern, auf einer Schaumkelle hineinlegen und bei niedriger Hitze 12-15 Minuten knapp unter dem Siedepunkt pochieren

2.Inzwischen Paprikaschoten vierteln, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Brokkoli in Röschen teilen. Gemüse in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, abgießen und abschrecken.

3.Brokkoli und Paprika in einer Schüssel mit dem gehackten Basilikum, Olivenöl, Zitronensaft und Salz und Pfeffer mischen, Filet aus dem Fond nehmen und in Alufolie gewickelt ruhen lassen.

4.Eigelb, etwas Tabasco und Senf in einen Topf geben. 200 ml Fond unter Rühren dazugeben und alles kurz mit dem Pürierstab bei mittlerer Hitze schaumig schlagen. Salzen und pfeffern. Filet in Scheiben schneiden mit der Schaumsauce und dem Gemüse servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pochiertes Rinderfilet, Graupenrisotto mit Kurkuma“

Rezept bewerten:
1 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pochiertes Rinderfilet, Graupenrisotto mit Kurkuma“