Absinth Trüffel

2 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Für die Trüffelmasse etwas
Halbbitter-Kuvertüre 200 g
Kuvertüre Vollmilch 250 g
Schlagsahne 150 ml
Zucker 30 g
Butter zimmerwarm 150 g
Absinth 5 EL
Zum Überziehen etwas
Halbbitter-Kuvertüre 350 g
Zucker 100 g
Anissamen 25 g
Puderzucker 150 g

Zubereitung

1.Für die Trüffelmasse die beide Kuvertüresorten mit einem schweren Messer hacken und im heißen Wassebad schmelzen. Sahne mit Zucker auf kochen und mit der geschmolzenen Kuvertüre verrühren. Ca. 1 Stunde in Kühlschrank abkühlen lassen, bis die Creme kühl und zähflüssig ist.

2.Die Butter mit den Quirlen des Handrührers cremig-weißlich aufschlagen. Die Kuvertürecreme und den Schnaps zugeben und kurz weiterschlagen. Die Creme abgedeekt 30 Minuten kalt stellen.

3.Die Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle Nr, 11 füllen Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Aus der Creme 50 trüffelgroße Portionen nebeneinander auf die Bleche spritzen und 30 Minuten kalt stellen. Die Portionen zügig mit den Händen zu Kugeln formen und nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Am besten über Nacht kalt stellen.

4.Am nächsten Tag die Kuvertüre hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Den Zucker in einem Topf hellbraun karamelisieren. Anis zugeben, den Karamel sofort auf Backpapier gießen und vollständig abkühlen lassen. Den Karamel grob hacken, in einem Mörser fein zerreiben. mit dem Puderzucker mischen und auf einem Blech verteilen. Die Trüffel mit einer Pralinengabel portionsweise in die lauwarme Kuvertüre tauchen (nie mehr als 8 Trüffel gleichzeitig), am Gefässrand abstreifen und auf ein Pralinengitter setzen.

5.Die Kuvertüre leicht anziehen, aber nicht fest werden lassen. Die Trüffel in den Karamelzucker wälzen und vollständig fest werden lassen. Mit den restlichen Trüffeln ebenfalls so verfahren. In Dosen zwischen Lagen von Backpapier schichten. Kühl und dunkel aufbewahrt halten Sie sich mindestens 2 Wochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Absinth Trüffel“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Absinth Trüffel“