Kuchen Festtagstorte mit Erdbeerbuttercrem und Marzipan

schwer
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
Für den Teig etwas
Butter 250 Gramm
Salz 1 Prise
Vanillearoma 1 Messerspitze
Zitronenaroma 1 Messerspitze
Zucker 70 Gramm
Eigelb 10
Zucker 140 Gramm
Eiweiß 10
Mehl 200 Gramm
Backpulver 1 Messerspitze
Pistazien frisch gehackt 60 Gramm
~~~~~~~ etwas
Für die Erdbeerbuttercreme etwas
Erdbeere tiefgefroren 200 Gramm
Zucker 50 Gramm
Butter 100 Gramm
Zitronensaft frisch gepresst 100 Milliliter
Eier 4
Vanille-Puddingpulver 0,5 Päckchen
Gelatine weiß 5 Blatt
Butter 400 Gramm
Puderzucker gesiebt 100 Gramm
~~~~~ etwas
Für die Deko etwas
Marzipandecke für Torten 1
gibt es fertig zu kaufen etwas
Marzipanrohmasse etwas
Speisefarben etwas
Dekoschrift in Cacao und weiß etwas

Zubereitung

1.Für den Teig die Butter mit den Gewürzen und 70g Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eigelbe zugeben und glatt rühren.

2.Die restlichen 140g Zucker mit den 10 Eiweiß steifschlagen und unter die Eigelbmasse heben.

3.Mehl mit Backpulver mischen, sieben und unter die Eiermasse heben.

4.Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Backbleche mit Backpapier belegen und mit dem Ring einer Springform fünf Böden mit einem Durchmesser von 26cm aufzeichnen.

5.Die Teigmasse auf die fünf vorgezeichneten Böden verteilen und glattstreichen. Die Pistazien darauf verteilen.

6.Die Böden auf 2-3 Schienen ca. 12-14 Minuten nach Sicht goldbraun backen.

7.Die Gebackenen Böden vom Backpapier befreien und auskühlen lassen.

8.Für die Buttercreme die Erdbeeren auftauen, in einem Topf einmal kurz aufkochen und pürieren.

9.Gelatine einweichen nach Packungsaufschrift. Zitronensaft mit den Eiern und dem Puddingpulver verrühren.

10.Zucker und 100g Butter zum Erdbeermark geben und aufkochen. Das angerührte Puddingpulver einrühren und unter ständigem Rühren nochmals kurz aufkochen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die eingeweichte, ausgedrückte Gelatine unter Rühren in der heißen Masse auflösen.

11.Die Erdbeercreme in eine Schüssel geben und mit Klarsichtfolie bedecken, damit sich keine Haut bildet. Gut auskühlen lassen und anschließend mit dem Mixer kräftig aufschlagen.

12.In einer separaten Schüssel 400g Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Dann die Buttermasse mit einem Schneebesen von Hand unter die Erdbeercreme mischen.

13.Einen der 5 Böden auf einer Platte mit einem Tortenring umlegen. Knapp 1/4 der Creme daraufgeben. 2. Boden auflegen. usw . Auf den letzten Boden nur eine sehr dünne Schicht Creme streichen. Die Torte mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Creme anziehen kann. Spätestens jetzt müssen unzählige Utensilien gespült werden und ihr habt euch eine Tasse Kaffee verdient!

14.Mit einem Messer vorsichtig den Tortenring von der Torte lösen und entfernen.

15.Die fertig gekaufte Marzipandecke aus der Packung nehmen, entrollen und die Torte damit bekleiden.

16.Welche Deko ihr jetzt daraufsetzt hängt vom Anlaß der Feier und euren Wünschen ab. Marzipanrohmasse mit Speisefarbe einfärben und formen. Schriftzüge aufbringen, und die Kleinteile mit einem Klecks der Degoschrift aufkleben.

17.Motto der Erstkommunion: Aus Kleinem wird Großes. Kleines Senfkorn Hoffnung, mir umsonst geschenkt..... Hier auf "Kleiner Apfelkern Hoffnung....übertragen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kuchen Festtagstorte mit Erdbeerbuttercrem und Marzipan“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kuchen Festtagstorte mit Erdbeerbuttercrem und Marzipan“