Gelee aus schwarzen, weißen oder roten Johannisbeeren mit Schuss

45 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Johannisbeeren rot, weiß oder schwarz, frisch entsaften 1000 gr.
Gelierzucker 1:1 1000 gr.
Likör nach Wahl Kroatzbeere, Vanille, Johannisbeere 2 cl
Wasser für den Schnellkochtopf 250 ml
benötigte Fruchtsaftmenge: 750 ml etwas

Zubereitung

1.ENTSAFTEN IM SCHNELLKOCHTOPF: Früchte waschen und mit Stielen im Dreibein-Einsatz in den Schnellkochtopf stellen. 250 ml Wasser in den Schnellkochtopf geben und den Deckel schließen. Auf höchster Garstufe bei starker Hitze ankochen und warten, bis der höchste - zweite - Ring des Kochanzeigers sichtbar ist. Herd herunterschalten, während des gesamten Entsaftungsvorgangs soll aber der zweite Kochanzeigerring sichtbar bleiben. 15 Minuten entsaften. Topf wie üblich unter fließendem kalten Wasser abkühlen. Und noch ein Tipp: Wer größere Mengen im Schnellkochtopf entsaften will, gibt beim zweiten Durchlauf kein Wasser, sondern 250 ml des bereits gewonnenen Saftes hinzu.

2.GELEE KOCHEN: Den Fruchtsaft abmessen, ggf. mit Wasser auf 750 ml auffüllen und wieder in den Topf geben.

3.Fruchtsaft mit 1 kg Gelierzucker unter Rühren aufkochen, ca. 2 Minuten sprudelnd kochen lassen und Gelierprobe machen. Dazu etwas Gelee auf einen kalten Teller geben und nachschauen, ob es gleich glasig-fest wird. Andernfalls noch 1 oder zwei Minuten kochen lassen. Zuletzt den Likör unterrühren.

4.Das Gelee sofort in gut ausgewaschene Twist-Off-Gläser füllen, diese sollten dabei auf einem feuchten Tuch stehen, damit sie nicht platzen. Deckel schließen und Gläser für fünf Minuten auf den Kopf stellen.

5.Einige junge Nachbarn fragten mich angesichts ihrer ersten Beerenernten nach einem ausführlichen Rezept und so kam ich auf die Idee, auch den Entsaftungsvorgang zu beschreiben. Viele haben ja heute aus Platzmangel keinen klassischen Dampfentsafter mehr. Wer auch keinen Schnellkochtopf hat, kann die Früchte auch mit etwas Wasser auskochen und durch ein Mulltuch passieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gelee aus schwarzen, weißen oder roten Johannisbeeren mit Schuss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gelee aus schwarzen, weißen oder roten Johannisbeeren mit Schuss“