Eingemachtes Trauben-Melisse-Gelee

leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zitronenmelisseblätter 75 Gramm
Wasser 0,75 Liter
Frische Trauben von Nachbars Hauswand etwas
Gelierzucker 2:1 1500 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1101 (263)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
64,5 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

1.Am Vorabend 3/4 Liter Wasser mit 75g trocken gesäuberten Melissenblättern aufkochen und über Nacht im geschlossenen Topf stehenlassen. Am nächsten Morgen abseihen und den Sud auffangen. Sollte es nicht mehr ganz 3/4 Liter sein, etwas Wasser zugeben.

2.Trauben beim Nachbarn an der Hauswand ernten ! Mit Genehmigung ! Versteht sich.Zunächst die blauen Trauben waschen, abzupfen und abtropfen lassen. In einem hohen Topf mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken und einige Minuten kochen lassen. Nochmals gut stampfen, nicht mit dem Pürierstab bearbeiten, weil dann die Kerne zerschlagen werden

3.Jetzt den Fruchtbrei durch die FLOTTE LOTTE drehen, damit das Fruchtfleisch nicht verloren geht. Mit dem Saft in einem Topf auffangen. Ein Topf Trauben ergab bei mir + - 1,5 Liter Saft.

4.Von dem so gewonnen Saft 1/2 Liter abmessen und mit 1/4 Liter Melissesud in einen Topf gießen. 500g Gelierzucker 2:1 einrühren und aufkochen. Gelee 2 Minuten sprudelnd kochen lassen und dann sofort heiß und randhoch in die bereitgestellten Schraubgläser füllen. Schnell verschließen und auf den Kopf stellen.

5.Je weniger Luft in den Gläsern ist, desto besser behält das Gelee seine Farbe und um so länger ist es haltbar. Nach 15-30 Minuten die Gläser wieder umdrehen und mit einem Küchentuch abdecken, bis sie völlig erkaltet sind. Nicht erschrecken wenn es unter dem Küchentuch knackt, das ist gut! Dann zieht sich die Deckelmitte nach unten und die Gläser sind garantiert dicht!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eingemachtes Trauben-Melisse-Gelee“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eingemachtes Trauben-Melisse-Gelee“