Eierpfannkuchen mit Apfel

35 Min leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 250 g
Eier 4
Milch 400 ml
Zucker 75 g
Äpfel säuerlich 2

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
5 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Die Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen und zur Seite stellen.

2.Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden.

3.Das Eigelb mit dem Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen.

4.Etwas Mehl zu dem Eigelb hinzufügen und dann abwechselnd die Milch und das restliche Mehl in kleinen Mengen dazugeben.

5.Das steif geschlagene Eiweiß nun vorsichtig unterheben.

6.In einer mittelgroßen Pfanne (20 cm) mit etwas flüssigem Pflanzenfett den Teig ungefähr 0,5 cm dick einfüllen, die Apfelspalten hineinlegen und von beiden Seiten ausbacken.

7.Der Teig reicht für ca. 5-6 Eierpfannkuchen. Zum Verzehr die Eierpfannkuchen mit etwas Zucker bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierpfannkuchen mit Apfel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierpfannkuchen mit Apfel“