Marinierte Geflügel-Medaillons an Curryreis

45 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenmedaillons ggfls auch Pute 8
***Marinade*** etwas
Knoblauchzehen gehackt 2
Olivenöl 3 El
Salz, Pfeffer schwarz aus der Mühle etwas
Zitronensaft frisch gepresst 1 Tl
Senf 1 Tl
Rosmarin frisch 1 Tl
Loser Reis 2 Tassen
Wasser 4 Tassen
Currygewürz nach Geschmack etwas
kleine Champignonköpfe - frische sind natürlich noch besser 1 Glas

Zubereitung

1.Die Zutaten der Marinade verrühren.

2.Die Geflügelmedaillons von beiden Seiten gleichmäßig mit der Marinade bepinseln. Zudecken u für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3.Die Medaillons in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten. Den Bratensatz mit etwas Wasser anlösen. Ganze Champignons dazu u mit Deckel leicht köcheln lassen.

4.Inzwischen den Reis im mit Curry gewürzten Wasser solange köcheln, bis sich das Wasser vollständig aufgesogen hat.

5.Reis in kleine Schälchen füllen (vorher mit kaltem Wasser ausspülen) etwas andrücken u auf vorgewärmte Teller stürzen. Die Medaillons anlegen, mit der Sauce beträufeln.

6.Dazu ein gemischter Salat mit Joghurt-Dressing.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marinierte Geflügel-Medaillons an Curryreis“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marinierte Geflügel-Medaillons an Curryreis“