Süß-saures Gemüse-Garnelen-Curry mit Curry-Reis

Rezept: Süß-saures Gemüse-Garnelen-Curry mit Curry-Reis
( Ein sehr, sehr leckeres asiatisches Essen ! )
80
( Ein sehr, sehr leckeres asiatisches Essen ! )
0
1547
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Süß-saures Gemüse-Garnelen-Curry:
200 g
Party Garnelen ( gekocht und geschält )
2 EL
Sonnenblumenöl
0,5
rote Paprika ca. 100 g
0,5
gelbe Paprika ca. 100 g
0,5
grüne Paprika ca. 100 g
1
Zwiebel ca. 100 g
100 g
Frühlingszwiebeln
250 ml
Wasser
4 EL
Tomatenketchup
2 EL
heller Reisessig
1 EL
brauner Zucker
2 EL
Ketchup manis
1 EL
helle Sojasauce
1 EL
Sherry
0,5 TL
Sambal manis
2 kräftige Prisen
grobes Meersalz aus der Mühle
2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle
1 TL
mildes Currypulver
1 EL
Tapiokastärke
Curry-Reis:
150 g
Langkorn Jasmin-Reis
350 ml
Wasser
1 TL
Salz
1
Zwiebel ca. 100 g
1 EL
Butter
1 TL
mildes Currypulver
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.10.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Süß-saures Gemüse-Garnelen-Curry mit Curry-Reis

Dreierlei Spargelessen Anregungen

ZUBEREITUNG
Süß-saures Gemüse-Garnelen-Curry mit Curry-Reis

Süß-saures Gemüse-Garnelen-Curry:
1
Party Garnelen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Paprikas putzen, waschen und in kleine Rauten schneiden. Zwiebel schälen, achteln und in einzelne Spalten auseinander montieren. Gurke schälen, halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Die Mischung süß-sauer aus Tomatenketchup ( 4 EL ), hellen Reisessig ( 2 EL ), braunen Zucker ( 1 EL ), Ketchup manis ( 2 EL ), heller Sojasauce ( 1 EL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ) anrühren/anmischen. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) im Wok ( Alternativ Pfanne ! ) erhitzen, die Garnelen darin einige Minuten anbraten/pfannenrühren und an den Wokrand schieben. Nun nacheinander das Gemüse ( Zwiebelspalten, Paprikarauten rot + gelb + grün, Frühlingszwiebelringe und Gurkenstücke ) zugeben und mit anbra-ten/pfannenrühren. Mit dem Wasser ( 250 ml ) ablöschen/angießen. Die vorbereitete Gewürzmischung unterrühren und zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln/kochen lassen. Kurz vor Schluss mit milden Currypulver ( 1 TL ) bestäuben und mit in etwas kalten Wasser angerührter Tapiokastärke andicken.
Curry-Reis:
2
Reis in Wasser ( 350 ml / 1 TL Salz ) aufkochen/umrühren, die Temperatur auf kleinste Stufe stellen, zugedeckt ca. 17 – 18 garen lassen, mit einer Gabel durchreißen und auskühlen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Butter ( 1 EL ) anbraten/pfannenrühren. Mit milden Currypulver ( 1 TL ) bestäuben und den Reis zugeben und gut vermengen.
Servieren:
3
Süß-saures Gemüse-Garnelen-Curry auf 2 Teller verteilen, den Curry-Reis jeweils in eine Tasse pressen, dekorativ in die Mitte der Teller setzen und servieren.

KOMMENTARE
Süß-saures Gemüse-Garnelen-Curry mit Curry-Reis

Um das Rezept "Süß-saures Gemüse-Garnelen-Curry mit Curry-Reis" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung