Rinderfilet an getrüffeltem Yamswurzel-Püree auf Whisky-Pfefferrahmsoße (Mola Adebisi)

2 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleisch: etwas
Rinderfilet 800 gr.
Seitlinge Pilze 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Püree: etwas
Yamswurzel 1 Stk.
Trüffel frisch 1 Päckchen
Kartoffeln 500 gr.
Salz 1 Prise
Soße: etwas
Pfeffer 1 Prise
Schalotte 1 Stk.
Whisky 1 Schuss
Rinderfond 1 Schuss
Buttermehl 30 gr.
Schlagsahne 60 ml

Zubereitung

1.Das Rinderfilet schneiden, salzen und pfeffern. Von beiden Seiten scharf anbraten, in Backpapier einwickeln und bei 100 C° im Ofen ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Saitlinge in einer Pfanne von beiden Seiten leicht anbraten.

2.Für das Püree die Yamwurzel, den Trüffel und die Kartoffeln schneiden, in Salzwasser gar kochen, abgießen und pürieren. Mit Salz abschmecken.

3.Für die Soße den grünen Pfeffer und fein geschnittene Schalotte im Bratensud mit Scotch flambieren und mit Rinderfond ablöschen. Die Buttermehl-Mischung (diese vorher zubereiten) aus dem Kühlschrank holen und zum Bratensud geben. Das Ganze mit Schlagsahne verfeinern und zu einer sämigen Soße einreduzieren lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet an getrüffeltem Yamswurzel-Püree auf Whisky-Pfefferrahmsoße (Mola Adebisi)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet an getrüffeltem Yamswurzel-Püree auf Whisky-Pfefferrahmsoße (Mola Adebisi)“