Currywurst mit hausgemachter Currysauce

30 Min mittel-schwer
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
6 Riesen Currywürste vom Fleischer(ca. 300 g pro St.) 6 Stk.
Tomatenmark 1 Dose
Currypulver 2 EL
Chilli (Cayennepfeffer) 1 EL
Orange Fruchtsaft 250 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zucker 1 Prise
Brühe gekörnt etwas
Sternanis 2 Stk.
Olivenöl etwas
Ofenkartoffeln 8 Stk.
Fritierfett (Biskin) etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
468 (112)
Eiweiß
2,9 g
Kohlenhydrate
18,0 g
Fett
2,7 g

Zubereitung

1.Für die Curry-Sauce: Tomatenmark in Olivenöl anschwitzen. Currypulver und Cayennepfeffer hinzugeben und mitschwitzen, mit Orangensaft ablöschen. Etwas gekörnte Brühe einrühren und dann alles aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Sternanis abschmecken. Eventuell mit Wasser verdünnen.

2.Selbstgemachte Pommes: 8 Ofenkartoffeln in ca. 3 x 3 cm dicke und 8 cm lange Streifen schneiden. Die Kartoffelstäbe in kochendem Salzwasser 2-4 min blanchieren. Anschließend in tiefem Fett ausbacken, bis sie goldbraun sind. Die Currywürste braten und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Currywurst mit hausgemachter Currysauce“

Rezept bewerten:
3,79 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Currywurst mit hausgemachter Currysauce“