Currysauce…Currywurst...Wellenschnitt Pommes nach Art des Hauses

Rezept: Currysauce…Currywurst...Wellenschnitt Pommes nach Art des Hauses
11
13
1555
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Soße:
150 g
Trocken-Pflaumen, entsteint
1 klein
Zwiebel, klein gehackt
2
Knoblauchzehen, klein gehackt
1 Stk.
Ingwerwurzel frisch, geschellt
200 ml
Tomaten Ketchup von KRAFT
300 ml
Coca Cola
Etwas
Aceto Balsamico di Modena
1 TL
Paprika Edelsüss mittel-scharf
Etwas
Worcestershire Sauce von Lea & Perrins
1 TL
Kümmel ganz
Etwas
Cayennepfeffer
Etwas
Koriander, gemahlen
1 EL
Curry Goldelefant von Fuchs
1 TL
Butter
Außerdem:
2
Curry Bockwurst, für Grill und Pfanne
Etwasa
Öl zum Braten
Wellenschnitt Pommes:
3
Kartoffeln
Rapsöl - geschmacksneutral, zum frittieren
Pommes Gewürz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.06.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
309 (74)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
8,3 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Currysauce…Currywurst...Wellenschnitt Pommes nach Art des Hauses

Döner nach Art des Hausherren
Handwerker Abendbrot oder wer noch Hunger hat
Müsli double chocolat cherry cappucino crunch

ZUBEREITUNG
Currysauce…Currywurst...Wellenschnitt Pommes nach Art des Hauses

1
Pflaumen in ein Topf geben, mit Wasser auffüllen, kurz einweichen lassen, dann das Wasser abgießen. Die Pflaumen erneut mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Nach ca. 20 Min. fein pürieren.
2
Ketchup, Cola und Ingwer (am Stück) zufügen. Zwiebel und Knoblauch in einem Mixer fein mixen, dann in einer Pfanne mit etwas Butter kurz andünsten. Den Pfanneninhalt in ein Topf geben und bis zur gewünschten Konsistenz köcheln lassen,- ca. 1 Std.
3
Kurz vor Ende der Garzeit mit Essig, Paprika, Worcestershire Sauce, Kümmel, Cayennepfeffer, Koriander und Curry würzen, gut vermengen. Das Ganze erneut aufkochen, oft umrühren.
4
Zum Schluss den Ingwer aus der Sauce entfernen und die Sauce durch ein feines Sieb passieren, nochmal abschmecken, ggf. nachwürzen. Die übergebliebene Currysauce abkühlen und in ein Glas füllen, verschließen und im Kühlschrank einige Tage aufbewahren.
5
Kartoffeln schälen und mit einem Wellenmesser in ca. 1 cm. dicke Stäbchen schneiden, dann in eine Schüssel mit Wasser geben. Danach auf ein Geschirrtuch legen und trocken tupfen. Öl in einem Topf auf ca. 160- 180°C erhitzen. Die Kartoffelstäbchen portionsweise darin ca. 6 -8 Min. goldbraun frittieren. Mit Pommes Gewürz würzen.
6
Derweil die Würstchen in etwas Öl rundherum langsam anbraten, kleinschneiden und mit der Currysauce und Wellenschnitt Pommes auf zwei Platten verteilen und servieren.

KOMMENTARE
Currysauce…Currywurst...Wellenschnitt Pommes nach Art des Hauses

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hast du einfach super gemacht, eine tolle Idee, tolle Rezeptur, von uns verdiente 5 ☆☆☆☆☆ chen dafür, LG Detlef und Moni
Benutzerbild von Sunnywhity
   Sunnywhity
Eine feine Soße hast Du zubereitet.
Benutzerbild von Miez
   Miez
... unbedingt mitfuttern will - das nächste Mal dann, ja? VG micki
Benutzerbild von elfenike
   elfenike
...und wann macht Deine Wurstbude auf? LG Elfe
Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Auch haben wollen. LG tina

Um das Rezept "Currysauce…Currywurst...Wellenschnitt Pommes nach Art des Hauses" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung