Blumenkohlbratlinge mit Currysoße

1 Std leicht
( 58 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln, mehlig kochende 750 g
Blumenkohl 1 kg
Salz, Pfeffer aus der Mühle etwas
Weizenmehl Type 405 125 g
Ei Größe M 1
frisch geriebene Muskatnuss etwas
Öl 2 EL
Zwiebel 1
Butter 1 EL
Currypulver 2 TL
Schlagsahne 150 g
Saucenbinder etwas
Schnittlauch 0,5 Bund

Zubereitung

1.Kartoffeln etwa 20 Minuten garen. Blumenkohl in Röschen teilen, in Salzwasser etwa 4 Minuten kochen und abtropfen lassen. Kartoffeln schälen und durch eine Presse drücken. Mehl und Ei unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Blumenkohl unter die Kartoffelmasse kneten. Daraus 12 Bratlinge formen und in Öl goldbraun braten.

2.Zwiebel schälen, würfeln und in Butter andünsten. Mit Curry bestäuben und anschwitzen. 150 ml Wasser und Sahne angießen. Mit Saucenbinder andicken und abschmecken. Schnittlauch fein schneiden und unter die Sauce rühren.

3.Die Blumenkohlbratlinge mit Currysauce auf Tellern anrichten und servieren.

4.Dazu schmeckt Tomatensalat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blumenkohlbratlinge mit Currysoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 58 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blumenkohlbratlinge mit Currysoße“