Joghurt-Torte ohne Backen

30 Min leicht
( 105 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Tortenboden hell 1
Joghurt 600 gr.
Sahne 2 Becher
Sahnesteif 1 pack
Gelatine 12 Blatt
Zucker 150 gr.
Kiwis frisch 6

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Ruhezeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

Die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Auf einem Papierkuch auslegen damit die Feuchtigkeit etwas abgefangen wird. Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Nun um den Tortenboden einen Tortenring legen. Den Boden mit einer Pack. Sahnesteif bestreuen, damit der Tortenboden nicht durchweicht. Nun von den Kiwischeiben 12 ca. gleichgroße Scheiben beiseite stellen, die Restlichen auf dem Tortenboden verteilen. Joghurt in eine Schüssel geben und Zucker versüssen, ABER MANN KANN MIT DEM ZUCKER VARIIREN, das heiß etwas süsser oder nicht so süss selber abschmcken. Mit dem Schneebesen gut verrühren. Die 12 Blatt Gelatine nach Anweißung machen von der Herdplatte nehmen und etwas von der Joghurtmasse in die Gelatine einrühen mit dem Schneebesen gut verrühren und zurück in die Joghurtmasse gießen und vermischen. Jetzt die Sahne unterheben zu einer schönen geschmeidigen Masse rühren und über die Kiwis leeren. Mit den 12 Kiwischeiben garnieren und ab in den Kühlschrank. Bis es schön fest wird. FERTIGGGGG !!!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Joghurt-Torte ohne Backen“

Rezept bewerten:
4,81 von 5 Sternen bei 105 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Joghurt-Torte ohne Backen“