Erdbeer-Joghurt-Torte

45 Min leicht
( 124 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Biskuitböden gekauft 2
Erdbeerjoghurt gekauft 1 kg
Gelatine rot 12 Blatt
Schlagsahne 2 Becher
Sahnesteif 2 Päckchen
Vanillezucker 2 Päckchen
Tortenguss rot 1 Päckchen
Erdbeeren frisch etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
45 Min
Ruhezeit:
2 Std
Gesamtzeit:
2 Std 45 Min

1.Erdbeeren waschen, putzen abtropfen bzw.abtrocknen lassen. Gelatine einweichen. Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. 1 Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring herumstellen. Einige Erdbeeren auf den Tortenboden verteilen, Menge ganz nach Geschmack.

2.Die eingeweichte Gelatine nach Packungsanleitung ausdrücken und in einem Topf mit sehr wenig Flüssigkeit auflösen. Bevor sie zu dem Erdbeerjoghurt kommt etwas Joghurt unter die aufgelöste Gelatine rühren, dann alles unter den Joghurt rühren. Nun die steif geschlagene Sahne unterheben. Dann etwa die Hälfte der Joghurtmasse auf den Tortenboden geben und verteilen.Den 2. Boden darauf setzen und die restliche Joghurtmasse darauf geben, glatt streichen und wieder Erdbeeren darauf verteilen. Die Erdbeeren etwas in die Masse drücken. Die Torte kalt stellen bis sie fest geworden ist.

3.Ein Päckchen Tortenguss nach Packungsanweisung zubereiten, etwas abkühlen lassen und auf die Joghurttorte geben. Nochmals kalt stellen. Den Tortenring lösen, entfernen und die Erdbeer-Joghurt-Torte servieren.

4.Wer nur eine einfache Torte möchte, nimmt die Hälfte der Zutaten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erdbeer-Joghurt-Torte“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 124 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erdbeer-Joghurt-Torte“