Cini-Mini-Kuchen

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Cini-Minis; Zimtflakes 250 g
Butter 250 g
************ etwas
Pfirische, Konserve 350 g
weiße Gelatine 6 Blatt
Joghurt, pur 0,1% 500 g
Saft von einer Zitrone etwas
Zucker 50 g
Vanillezucer 1 Pck.
Schlagsahne 200 ml
************** etwas
Schlagsahne 200 ml
Sahnesteif 1 Pck.
Vanilezucker 1 Pck.
Deko etwas

Zubereitung

1.Die Zimtflakes in einer Küchenmaschine kleinbröseln. Die Butter in einem Topf schmelzen. Anschließend zu den zerbröselten Flakes geben und alles zu einem Teig verkneten. Eine Backform, 35cm x 24cm, mit Backpapier auslegen. Teig daraufgeben und festdrücken.

2.Den Joghurt mit dem Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine einweichen. Die Pfirsiche gut abtropfen lassen und dann in kleine Stücke schneiden. Die Gelatine nach Vorschrift auflösen und dann mit der Joghurtcreme verrühren. Die Pfirsiche unterheben.

3.Wenn die Masse anfängt dicklich zu werden, die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Joghurt-Sahne-Masse auf den Teig streichen. Nun muß der Kuchen für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank.

4.Vor dem Servieren, die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Die einzelnen Stücke entweder vorschneiden oder nur andeuten. Dann Sahnetuffs drauf und nach Belieben Deko.

5.TIPP: Man kann auch Sauerkirschen verwenden. Außerdem läßt sich der Kuchen auch prima in der Springform zubereiten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Cini-Mini-Kuchen“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Cini-Mini-Kuchen“