Eintopfgerichte - *Rheinischer* Weisskohl mit Hackfleisch

30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weisskohl, Salz 1 kg
gekörnte Brühe 1 Esslöffel
Brötchen vom Vortag 1
Zweibel, feingehackt 1
gemischtes Hackfleisch 250 Gramm
Ei 1
Senf, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Teelöffel
etwas geriebene Muskatnuss etwas
Paprika edelsüss 1 Teelöffel
Pflanzenöl 2 Esslöffel
Speisestärke 1 Esslöffel
gemahlener Kümmel 0,5 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2206 (527)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
20,8 g
Fett
50,0 g

Zubereitung

1.Den Kohl putzen, waschen und in Scheiben schneiden. In einem grossen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Brühe hineinrühren. Den Kohl darin in ca. 10 Minuten bissfest garen.

2.Das Brötchen in warmem Wasser einweichen. Das Hackfleisch mit der gehackten Zwiebel und dem Ei in einer Schüssel mischen. Das Brötchen ausdrücken und dazugeben. Den Fleischteig mit Salz, Pfeffer, Senf, Muskat und Paprika herzhaft würzen.

3.Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Hackfleischteig darin knusprig braten. Danach in grosszügigen Stücke schneiden.

4.Den Kohl aus der Brühe nehmen und abtropfen lassen. Von der Brühe 250 ml abmessen und in einen anderen Topf giessen. Die Speisestärke mit 1 Esslöffel Wasser anrühren und die Brühe damit andicken. Die Sosse über den Weisskohl giessen und alles vermischen. Dann die hackfleischstücke dazugeben und das ganze mit Kümmel abschmecken.

5.Dazu schmecken Salz- oder Bratkartoffeln lecker.

Auch lecker

Kommentare zu „Eintopfgerichte - *Rheinischer* Weisskohl mit Hackfleisch“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eintopfgerichte - *Rheinischer* Weisskohl mit Hackfleisch“