Ataif Mihisi - Gefüllte Pfannkuchen mit Zitronensorbet

2 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Erdnussöl 1 Schuss
Zitronensorbet 1 Päckchen
Sirup (Atar): etwas
Zucker 3 Tasse
Wasser 2,5 Tasse
Zitronensaft 1 TL
Rosenwasser 1 EL
Pfannkuchenteig (Ataif): etwas
Trockenhefe 1 Päckchen
Zucker 1 TL
Wasser 1,5 Tasse
Weizenmehl 1,5 Tasse
Salz 1 Prise
Füllung: etwas
Walnüsse 1,5 Tasse
Zucker 0,25 Tasse
Zimt 1,5 TL

Zubereitung

1.Für den Sirup den Zucker bei mittlerer Hitze in einem schweren Topf im Wasser auflösen, dabei gelegentlich rühren. Anschließend zum Kochen bringen, den Zitronensaft zufügen und bei mittlere Hitze 12 Minuten kochen lassen, bis er fest wird, wenn etwas auf eine kalte Untertasse gegeben wird. Wenn er abgekühlt ist, sollte er die Konsistenz von dünnem Honig haben. Das Rosen- oder Orangenblütenwasser nach Geschmack zugeben und noch 1 Minute kochen. Dann den Sirup durchseihen, abkühlen lassen und im Kühlschrank in einem geschlossenem Behälter aufbewahren, bis er verwendet wird. Anmerkung: Wenn der Sirup zu kochen begonnen hat, darf er nicht mehr umgerührt werden, da er ansonsten trüb wird.

2.Für den Teig die Hefe mit Zucker und 1/4 Tasse Wasser vermischen. Wenn aktive Trockenhefe verwendet wird, kann das Wasser etwas wärmer als lauwarm sein. Umrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Das Mehl mit dem Salz in eine warme Rührschüssel sieben und in der Mitte eine Mulde bilden. Nun 1 Tasse Wasser und die Hefemischung in die Mitte gießen, dann nach und nach das Mehl mit einem Holzlöffel hineinrühren, bis der Teig glatt wird. Wenn noch Klumpen vorhanden sind, mit einem Schneebesen glattrühren. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis die Oberfläche blasig ist.

3.Eine Pfanne mit schwerem Boden erhitzen und mit einem in Butterfett oder Öl getauchten Küchenkreppbausch einfetten. Mittlere Hitze sollte zum Backen der Pfannkuchen ausreichen.

4.Etwa 1,5 TL Teig in die Pfanne gießen und die Pfanne sofort schwenken, damit sich der Teig zu einem Kreis von etwa 10 cm Durchmesser ausbreitet. Eine Schöpfkelle verwenden, damit der Teig in einer Portion in die Pfanne gegeben wird. Wenn der Teig zu dickflüssig ist, noch etwas Wasser zugeben. Der Pfannkuchen sollte dick sein, sich aber etwas ausbreiten.

5.Die Pfannkuchen herstellen, aber nur auf einer Seite backen. Etwa 3 Minuten backen, bis die Oberseite gelblich wird und anschließend auf einem Teller stapeln.

6.Anmerkung: Da die einzelnen Mehlsorten verschiedene Mengen Wasser aufnehmen, sollte man etwas Wasser zurückbehalten, um die Konsistenz des Teigs vor dem Backen zu korrigieren.

7.Für die Füllung die Nüsse mit dem Zucker und dem Zimt vermischen und 2 gehäufte Teelöffel der Füllung auf die ungebackene Seite jeden Pfannkuchens geben. Die Pfannkuchen zusammenklappen und die Ränder gut zusammendrücken.

8.Das Öl auf 200 °C erhitzen (das ist die Temperatur, bei der sich ein Brotwürfel in 30 Sekunden goldgelb färbt). Die gefüllten Pfannkuchen zu jeweils 3 oder 4 Stück gleichzeitig ausbacken, dabei wenden, damit sie gleichmäßig bräunen (etwa 2 bis 3 Minuten).

9.Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Noch heiß in Sirup tauchen und auf einen Teller legen. Warm oder kalt servieren.

10.Zum Servieren den Pfannkuchen in den Sirup tauchen und mit Zitronensorbet oder -eis anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ataif Mihisi - Gefüllte Pfannkuchen mit Zitronensorbet“

Rezept bewerten:
3,5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ataif Mihisi - Gefüllte Pfannkuchen mit Zitronensorbet“