Grießkuchen in Karamellsirup

leicht
( 40 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Teig
Weichweizengriess 300 Gr.
Naturjoghurt, 3,5% 250 Gr.
Vanillezucker 1 El.
Backpulver 1 P.
karamellsirup
Zucker 320 Gr.
Wasser 450 Ml.
Außerdem noch
Mandeln, ganz 50 Gr.

Zubereitung

1.Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mixen.

2.Eine Auflaufform gut mit Butter fetten und den Teig hineingeben und etwas glatt streichen.

3.Die Mandeln in kochend heißes Wasser geben, kurz warten, danach die Haut der Mandeln entfernen und die Mandeln auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken.

4.Backofen auf 180 grad, umluft, vorheizen und den Kuchen darin ca. 30 min. Backen. Die Oberfläche sollte goldgelb sein und die Mandeln etwas Farbe bekommen haben. Nach dem backen den Kuchen lauwarm runter kühlen lassen.

Karamellsirup

5.Den Zucker in einen Topf geben und schmelzen lassen, wenn es beginnt zu schmelzen, mit einem Löffel solange rühren, bis da ganze Zucker geschmolzen ist und der Karamell goldgelb ist. Jetzt das Wasser hinzugeben. Achtung es kann spritzen und ist heiss!

6.Wenn das Wasser zum Karamell gegossen wird, wird das Karamell wieder hart. Es löst sich aber nach einigen Minuten wieder. Wenn sich das Karamell aufgelöst hat, den Sirup einmal aufkochen lassen und dann von der Kochstelle nehmen. Der Sirup soll lauwarm sein.

7.Den lauwarmen Karamellsirup auf den lauwarmen Kuchen giessen und solange ziehen lassen, bis der Sirup komplett eingesogen ist. Das dauert so ca. 2 Stunden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Grießkuchen in Karamellsirup“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 40 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Grießkuchen in Karamellsirup“