Herstellung einer Baiseschale - Körbchen

15 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eiweiß 3 Stück
Puderzucker 140 gr.
Vanillezucker eigene Herstellung 1 EL
Zitronensaft 1 Spritzer
Salz 1 Prise

Zubereitung

1.Wichtig fettfreies Arbeitsgerät Schüssel , Rührbesen

2.Eier in eine nicht zu kleine Schüssel geben, Salz zugeben kurz anschlagen, dann Vanillezucker und etwas Puderzucker zufügen und kräftig aufschlagen, nach und nach noch den restlichen Puderzucker und den Spritzer Zitronensaft zugeben , das Eiweiß muß richtig steif sein ( Glanz & feinporig - so steif das das geschlagene Eiweiß beim drehen der Schüssel drinn bleibt

3.in einen Spritzbeutel mit Lochtülle oder Sterntülle ( je nach Bedarf - fein- dick ) füllen ! Dann auf Backpapier aufspritzen zum Beispiel siehe Foto - oder anders Dann im Backofen 80 Grad ( Umluft ) 3 - 4 Stunden trocknen lassen ! Achtung vorsicht - die Teile sind sehr brüchig

4.Viel Spaß und gutes gelingen wünscht Leckerklausi

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Herstellung einer Baiseschale - Körbchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herstellung einer Baiseschale - Körbchen“