Spaghetti-Variation mit Pecorino-Sößle

40 Min leicht
( 22 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
gute Fleischbrühe 200 ml
junge Möhrchen 250 g
Spaghetti 400 g
Salz 3 Teelöffel
Sahne 1 Töpfchen
Pecorino gemahlen 40 g
Thymian-Blättchen 1 Teelöffel
Haselnüsse gemahlen 3 Esslöffel
Pfeffer, Salz etwas
Petersilie gehackt 1 kl. Bund

Zubereitung

1.Die zerkleinerten Möhren in der Brühe etwa 20 Minuten zugedeckt garen, dann mit der Brühe cremig pürieren.

2.In der Zwischenzeit die Nudeln in Salzwasser bißfest (al dente) garen und in einem Sieb abtropfen lassen. Etwas Nudelwasser auffangen, das wird eventuell gebraucht.

3.Käse, Sahne und Thymianblättchen unter die Möhren rühren, mit Pfeffer und Salz würzig abschmecken und das Sößchen noch 4 bis 5 Minuten ziehen lassen. In dieser Zeit die Nüsse in einer trockenen Pfanne leicht anrösten, dann unter die Möhrensoße ziehen. Wenn nötig, noch etwas vom Nudelwasser einrühren.

4.Die Nudeln mit der Soße mischen und mit Petersilie bestreut servieren. Die Soße paßt natürlich auch zu allen andern Nudelsorten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti-Variation mit Pecorino-Sößle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 22 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti-Variation mit Pecorino-Sößle“